onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Nach Tötung Soleimanis: Türkei ruft zu Diplomatie auf

dpa-AFX

ISTANBUL (dpa-AFX) - Nach der Tötung des ranghohen iranischen Generals Ghassem Soleimani durch das US-Militär appelliert die türkische Regierung an alle Beteiligten, zurückhaltend und mit "gesundem Menschenverstand" zu handeln. "Wir sind zutiefst besorgt über die eskalierenden Spannungen zwischen den USA und dem Iran in der Region", hieß es in einer am Freitagnachmittag verschickten Stellungnahme des Außenministeriums in Ankara. Die Tötung von Soleimani werde das "Misstrauen und die Instabilität in der Region" vergrößern. Die Diplomatie müsse nun Vorrang haben./rcf/DP/nas

Zugehörige Werte

ISTANBUL ISE NATIONAL 100 115.566,68 Pkt. -2,85% -3.400,42
Dow Jones 29.219,98 Pkt. -0,43% -128,05

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.