onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Nasdaq-100 – Die Verkäufer bringen nur wenig zustande

onemarkets

Die Verkäufer im Nasdaq-100® Index besaßen am vergangenen Freitag eine sehr gute Chance, neue Wochentiefs herbeizuführen. Dieses Vorhaben scheiterte aber kläglich. Vielmehr lösten die Käufer den Index von den Tagestiefs und vermieden damit eine bärische Wochenkerze.

Nasdaq-100 – Die Verkäufer bringen nur wenig zustande

Die Quittung für dieses Versagen erhalten die Bären heute prompt. Der Index eröffnet mit einem Upgap und zieht intraday weiter an. Damit rückt das Allzeithoch bei 8.357 Punkten wieder in den Fokus. Ein Ausbruch über diese charttechnische Hürde würde die Konsolidierung formal beenden und Potenzial in Richtung 8.450 Punkte eröffnen.

Erst wenn der Index unter 8.226 Punkte fällt, erhalten die Verkäufer kurzfristig wieder Vorteile. Als erstes Abwärtsziel lässt sich in diesem Fall die Kreuzunterstützung bei 8.157 Punkten nennen. Unter 8.157 Punkten würde sich das Chartbild etwas eintrüben. Bei 8.027 Punkten läge in Form des alten Allzeithochs ein klassisches Rücklaufniveau. Dort könnten noch nicht Investierte mit gutem Chance-Rsiko-Verhältnis antizyklisch zugreifen.

Nasdaq-100® in Punkten im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 20.09.2019 – 25.11.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.11.2014 – 25.11.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
NASDAQ-100® IndexHZ35G8 16,056.5754,7517.12.2019
NASDAQ-100® IndexHZ31CE12,047.0256,3817.12.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 25.11.2019; 15:52 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
NASDAQ-100® IndexHZ31RS
6,899.10010,9317.12.2019
NASDAQ-100® IndexHZ31E2
1,888.55037,8817.12.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 25.11.2019; 15:54 Uhr

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Nasdaq-100 – Die Verkäufer bringen nur wenig zustande erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Zugehörige Werte

NASDAQ 100 10.936,982 Pkt. -1,29% -143,96
UNICREDIT S.P.A. 4,40 USD -4,55% -0,21
UNICREDIT S.P.A. 7,564 EUR -2,89% -0,22

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.