Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Nikkei 225 - Das war knapp, zu knapp?

CITI
 

Marketingmitteilung

 
Markt vor Neun
Markt vor Neun

Das war knapp, zu knapp?

Die Käufer im japanischen Leitindex hatten es zuletzt schwer. Seit letzter Woche aber sind diese zurück, gerade noch rechtzeitig!

 

Chart

 

Im japanischen Leitindex geben sich die Bullen und Bären seit Anfang 2018 regelmäßig die Klinke in die Hand. Damals im Aufwärtstrend handelnd, kamen die Kurse zunächst ausgehend von 24.195 Punkten bis auf 20.315 Punkten unter Druck. Zu diesem Zeitpunkt wussten wir noch nicht, dass damit die Handelsspanne für die kommenden Monate abgesteckt worden war. Temporär kam es im Anschluss zwar zu Notierungen außerhalb dieser Preiszone, lange Bestand hatten diese jedoch nicht.Auf langfristiger Ebene zeichnet sich im Nikkei 225 dementsprechend eine Range ab. In diesem Umfeld scheiterten die Bullen zuletzt am internen Widerstand um 22.400 Punkte. Die Folge war ein neuerlicher Test der zentralen Unterstützung bei 20.315 Punkten, den die Käufer in der letzten Woche erfolgreich bestanden. Jetzt sind diese um ein kurzfristiges Comeback im Sinne der Range bemüht.

Weiterlesen


Hotline: 0800-2484366 (börsentäglich von 8 bis 18 Uhr)
Email: zertifikate@citi.com
Web: https://blog.citifirst.com und https://de.citifirst.com

Citigroup Global Markets Europe AG
Frankfurter Welle
Reuterweg 16
60323 Frankfurt am Main

     

Zugehörige Werte

Nikkei 21.185,05 Pkt. -0,47% -100,94
Nikkei 21.285,99 Pkt. +0,12% +27,35
DAX 12.274,57 Pkt. -0,52% -65,35

Das könnte Sie auch interessieren

Große Bodenbildung in Fresenius? 24.06.2019, 12:30 Uhr (CITI)

HeidelbergCement - Die Käufer sind zurück 24.06.2019, 10:30 Uhr (CITI)

DAX - Von wegen "Sell in May an go away" 24.06.2019, 08:30 Uhr (CITI)

AEX - Bullen machen weiter Druck 21.06.2019, 12:30 Uhr (CITI)

Euro Stoxx 50 - Europa hinkt hinterher 21.06.2019, 10:30 Uhr (CITI)

DAX - Neues Jahreshoch wird verkauft 21.06.2019, 08:30 Uhr (CITI)

zur klassischen Ansicht