onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Ölpreis - WTI - Diese Marken sollten Sie kennen

HSBC
HSBC Daily Trading

Diese Marken sollten Sie kennen

Der Ölpreis ist derzeit zwischen den Glättungslinien der letzten 38 bzw. 200 Wochen (akt. bei 56,29/53,21 USD) gefangen. Auf diesen einfachen Nenner lässt sich die charttechnische Ausgangslage des Schwarzen Goldes derzeit bringen. Aus Sicht der Candlestickanalyse lässt sich unsere These anhand des zuletzt ausgeprägten „Hammers“ sowie den darauffolgenden „shooting stars“ festmachen (siehe Chart). Was ist nun nötig, um die beschriebene Pattsituation aufzubrechen? Auf der Unterseite bildet das „Hammer“-Tief bei 50,52 USD zusammen mit diversen anderen Hoch- und Tiefpunkten in diesem Dunstkreis sowie dem Aufwärtstrend seit August 2016 (akt. bei 50,07 USD) eine wichtige Kreuzunterstützung. Abgerundet wird die beschriebene Kumulationszone durch die 50%-Korrektur des Aufwärtsimpulses von Februar 2016 bis Oktober 2018 (51,48 USD). Nach Norden müsste der Ölpreis indes nicht nur die Hochs der o. g. „shooting stars“, sondern besser auch den Ende April etablierten Korrekturtrend (akt. bei 58,26 USD) überwinden. Die Aktivierung eines der beiden angeführten Trigger sollte die charttechnischen Weichen für die Ölpreisentwicklung der nächsten Wochen stellen.


6407687805b0659880cddf255807964Ölpreis - WTI (Weekly)



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren


Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

Zugehörige Werte

Ölpreis WTI 41,48 USD -1,26% -0,53
Ölpreis Brent 44,61 USD -1,02% -0,46

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.