Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Östliche Euro-Mitglieder wachsen überdurchschnittlich

J.P. Morgan AM
3058990955aafc7ee322c7756074441

Expertenmeinung

Östliche Euro-Mitglieder wachsen überdurchschnittlich

Die Euro-Mitgliedsstaaten aus Mittel- und Osteuropa können in diesem und im kommenden Jahr mit überdurchschnittlichem Wirtschaftswachstum rechnen. Laut jüngster Prognose der EU-Kommission erreichen die Slowakei, Ungarn, Polen und Rumänien 2018 Wachstumsraten von vier Prozent und mehr, Slowenien kommt sogar auf 4,7 Prozent. Tschechien erreicht immer noch 3,4 Prozent. Zum Vergleich: Für die gesamte Euro-Zone wird ein Plus von 2,3 Prozent prognostiziert.
 
Im kommenden Jahr lässt die Konjunktur auch in Osteuropa etwas nach, erwartet die EU-Kommission. Die meisten Ökonomien der Region dürften aber um mehr als drei Prozent zulegen, Slowenien sogar um mehr als vier Prozent. Der Euro-Zonen-Durchschnitt betrage zwei Prozent.

JPMorgan Investment Funds - Global Income Fund
Anteilklasse A (div) - EUR
WKN A0RBX2
Wesentliche Anlegerinformationen

JPMorgan Investment Funds - Global Income Conservative Fund
Anteilklasse A (inc) - EUR
WKN A2AN87
Wesentliche Anlegerinformationen

Erfahren Sie mehr über regelmäßige Ertragschancen unter www.jpmorganassetmanagement.de/Income.

 

countImage_1157862325b0eb3a26442e563155972_.gif?publisher=5280195564ef2ed53ca35c746733957&stream=40109666850b4dd1a6a62a043850758

Zugehörige Werte

GLOBAL INCOME FUND INC 4,04 USD -1,24% -0,05
CHASE CORPORATION 106,55 EUR -0,42% -0,46
Dollarkurs 0,874 EUR 0,00% 0,00
Eurokurs (Euro / Dollar) 1,143 USD 0,00% 0,00
DAX 12.210,55 Pkt. -0,21% -26,62
HTX HUF 8.773,49 Pkt. -0,18% -16,52
zur klassischen Ansicht