onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

onvista-Top-News: Finanzmärkte im Ausnahmezustand – Boeing-Aktie zerbröselt, Biotech-Werte explodieren, der Dollar glänzt

onvista
onvista-Top-News: Finanzmärkte im Ausnahmezustand – Boeing-Aktie zerbröselt, Biotech-Werte explodieren, der Dollar glänzt

Die zurückliegende Woche hat gleich zu Beginn mit einem weiteren schwarzen Börsentag die Märkte erschüttert, doch bis zum Ende der Woche konnten die Börsen ihre Talfahrt vorerst stoppen. Einige Analysten sprechen bereits davon, dass der Markt anfängt einen Boden zu bilden und dass die wirtschaftlichen Auswirkungen durch den Shutdown nun eingepreist sind. Die Notenbanken und Regierungen arbeiten weiter mit Hochdruck an Hilfspaketen und versuchen damit, die Wirtschaft halbwegs lebendig durch den selbst auferlegten Winterschlaf zu bringen. Jetzt gilt es abzuwarten und zu sehen, ob die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie greifen und ob die Geldspritzen ausreichen, um die wirtschaftlichen Schäden in einem aushaltbaren Maß zu halten.

Drei Fragen an Bernecker: Wie segelt man jetzt am besten durch den Sturm und wie handfest sind die Kursexplosionen der Krisen-Profiteure?

com.on Der Börsenpodcast: Notenbanken und Regierungen fahren immer größere Geschütze auf - Wann sehen wir eine Wirkung an den Finanzmärkten?

News zu den US-Märkten:

Boeing: Aktie im freien Fall - Minus 60 Prozent auf Monatssicht - Wegen mehreren Coronavirus-Fällen droht nun Produktionsstopp

US-Märkte taumeln: Dow Jones rutscht unter 20.000 Punkte, weiterer Ölpreis-Rutsch und an den Märkten zählt weiterhin nur „Cash is King“

Coronavirus: Welche Biotech-Aktien jetzt im Fokus stehen und wie sie in der Krise performen

News zu den europäischen Märkten

Corona-Krise: Bundesregierung erwägt Unternehmensbeteiligungen - Altmaier: „Müssen Ausverkauf deutscher Wirtschafts- und Industrieinteressen verhindern“

Vapiano: Coronavirus treibt angeschlagene Restaurantkette in die Insolvenz - Aktie rauscht weiter ab

Dax kämpft sich über 9000 Punkte zurück - Sind die Märkte dabei den Boden zu bilden?

Heidelberger Druck: Unternehmen nutzt Coronakrise zum erneuten Umbau - Anleger greifen wieder zu

Deutsche Bank: Aktie hält sich dank Milliarden-Entlastung im Plus

Adidas: Nächster Schock für Dax-Konzern - Norwegischer Fußballverband twittert EM 2020 wird um ein Jahr verschoben - Puma und Nike dürften auch nicht jubilieren!

Keine Folge mehr verpassen? Einfach den onvista YouTube-Kanal abonnieren!

PS: Das Musterdepot und die Watchlisten von Redaktionsleiter Markus Weingran können Sie auch kostenlos abonnieren und haben Sie damit noch besser im Blick – auch mobil. Legen Sie noch heute gratis Ihren my.onvista-Account an und probieren Sie es aus! >> my.onvista.de

Makro-News:

Coronavirus: Vervierfachung der Infektionen - New York wird zum Zentrum der US-Covid-19-Krise

Coronavirus: Rasante Ausbreitung in Deutschland - Ausgangssperren drohen

EZB: Lagardes „Whatever it takes“ Moment - Das sagen Ökonomen zum jüngsten Schritt der Notenbank

Coronavirus Update: Lage in China stabilisiert sich - Extremsituation an der Autobahn 12 - In Großbritannien droht ein Disaster

Turbulenzen an den Devisenmärkten: Britisches Pfund fällt gegenüber dem Dollar auf den tiefsten Stand seit 35 Jahren

Der Dax kämpft jetzt um diese entscheidende Unterstützungszone - Börse soll trotz der zügellosen Talfahrt geöffnet bleiben

Coronavirus: Frankreich erlässt Ausgangssperre für seine Bürger - Macron: Befinden uns in einem „Gesundheitskrieg“

Gold: Abverkäufe aufgrund von Liquiditätsbedürfnissen - Doch das dürfte den Preis nicht nachhaltig drücken

FED entfesselt die Druckerpresse - Jetzt dreht sich alles um den Dollar - Morgan Stanley rät vom Greenback ab und empfiehlt Euro

FED feuert aus allen Rohren: US-Notenbank senkt Leitzins auf Null, startet neues QE-Programm und lässt die Banken von der Leine

Eine Auswahl unserer Kolumnisten:

Kutzers Zwischenruf: Mehr oder weniger Risiko, das ist hier die Frage

Was jeder Anleger in diesen Zeiten unbedingt tun sollte

In der Krise muss Vater Staat zeitweise auch als Aktionär ran

Dem CRASH wird eine RALLY folgen!

Krypto-News:

Bitcoin: Erholung nach dem Horror-Crash - Wie geht es jetzt weiter?

Die onvista-Redaktion wünscht Ihnen ein schönes Wochenende!

Foto: onvista

– Anzeige –

1.000 Euro leihen, 915,79 Euro zurückzahlen

Bei einer Laufzeit von 12 Monaten und einer Kreditsumme von 1.000 Euro, erhalten Sie beim Kreditvergleich Smava ca. 84 Euro geschenkt. Der effektive Jahreszins liegt bei minus 13 Prozent. Nur bis 31.03.2020.

Hier finden Sie das Angebot

2/3 aller Kunden erhalten: Nettodarlehensbetrag: 1.000 EUR, Laufzeit: 12 Monate, 12 Raten zu je 76,33 EUR, Effektiver Jahreszins: -13%, gebundener Sollzins: -13,85% p.a., Gesamtbetrag: 915,79 EUR, solarisBank AG, Anna-Louisa-Karsch-Str.2, 10178 Berlin.

Zugehörige Werte

Boeing 149,82 USD +0,20% +0,30
NEWS CORP. 12,02 USD -2,27% -0,28
NEWS CORP. 11,00 EUR 0,00% 0,00
NEWS CORP. n.a. n.a. n.a.
FTSE 6.218,79 Pkt. +1,21% +74,54
Dow Jones 25.400,64 Pkt. -0,57% -147,63

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.