onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

PowerCell: Airbus und Plug Power planen es – die Schweden machen es! Erstes Wasserstoffflugzeug hebt ab – Trendwende für die Aktie?

onvista
PowerCell: Airbus und Plug Power planen es – die Schweden machen es! Erstes Wasserstoffflugzeug hebt ab – Trendwende für die Aktie?

Die Aktie des schwedischen Wasserstoff-Experten hat eine größere Durststrecke hinter sich. In den vergangenen drei Monaten hat der Wert um fast 30 Prozent korrigiert. Heute vermelden die Schweden, dass sie mit dabei waren, als Geschichte in der Wasserstoff-Luftfahrt geschrieben wurde. Als Zero Avia aus Großbritannien Donnerstag den Jungfernflug mit einem einmotorigen Sechs-Sitzer mit wasserstoffelektrischem Antriebsstrang durchführte, war ein PowerCel lmit von der Partie. Die Nachricht weckt neue Fantasie für die Aktie. In einem schwachen Marktumfeld dreht der Kurs ins Plus.

Geschichte geschrieben

Der Flug war der weltweit erste Flug mit einem kommerziellen einmotorigen Flugzeug, das von einer Wasserstoffbrennstoffzelle angetrieben wurde. Das Flugzeug, eine einmotorige sechssitzige Piper Malibu, war von der britischen Firma Zero Avia auf Brennstoffzellenstrom umgerüstet und mit einem PowerCell MS-100-Brennstoffzellensystem ausgestattet worden. Während des achtminütigen Fluges erreichte das Flugzeug eine Höhe von 1.000 Fuß und eine Geschwindigkeit von 100 Knoten. Die einzigen Emissionen waren Wasserdampf, der von der Brennstoffzelle erzeugt wird.

PowerCell-Chef ist begeistert

„Der Flug zeigt, dass Brennstoffzellen und Wasserstoff eine gut funktionierende und realistische Lösung für ein nachhaltigeres Fliegen sind, die für eine erfolgreiche Bewältigung der Klimakrise von entscheidender Bedeutung ist“, sagte Karin Nilsson, amtierende CEO von PowerCell.

PowerCell liegt vor Plug Power

Einen Tag vor dem Jungfernflug in England hatte der amerikanische Konkurrent den Einstieg in ungefähr den gleichen Bereich verkündet. Plug Power vermeldet eine neue Partnerschaft mit Universal Hydrogen, einen End-to-End-Treibstofflogistikunternehmen, das den wasserstoffbetriebenen kommerziellen Flug kurzfristig Realität werden lassen will. Im Rahmen dieser Partnerschaft planen beide Unternehmen die Entwicklung, den Bau und die Zertifizierung eines kommerziell realisierbaren Antriebssystems auf Basis von Wasserstoffbrennstoffzellen für den Antrieb kommerzieller Regionalflugzeuge. In diesem Fall dürften die Schweden einen Nasenlänge vor Plug Power liegen. Allerdings dürfte das Rennen, wer zuerst eine serienreife Maschine anbieten kann, noch nicht entschieden sein.

Trendwende für die Aktie?

Nach der deutlichen Korrektur konnte die Aktie von PowerCell einen neuen Fantasie-Schub gut gebrauchen. Sehr mutige Anleger setzen darauf, dass die Korrektur abgeschlossen ist. Anleger, die es lieber etwas risikoärmer mögen, die warten bis sich das allgemeine Marktumfeld zusätzlich aufhellt.

Keine Folge mehr verpassen? Einfach den onvista YouTube-Kanal abonnieren!

PS: Das Musterdepot und die Watchlisten von Redaktionsleiter Markus Weingran können Sie auch kostenlos abonnieren und haben Sie damit noch besser im Blick – auch mobil. Legen Sie noch heute gratis Ihren my.onvista-Account an und probieren Sie es aus! >> my.onvista.de

Von Markus Weingran

Foto: Homepage PowerCell

Zugehörige Werte

PLUG POWER 24,85 USD +4,19% +1,00
PowerCell Sweden 26,96 EUR +3,05% +0,80
OMX STOCKHOLM 30 1.916,938 Pkt. +0,24% +4,76
AIRBUS 102,00 EUR 0,00% 0,00
Airbus Group (EADS) 96,24 EUR +1,30% +1,24
FTSE 6.550,23 Pkt. +0,92% +59,96

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.