Navigation Zurück Suche Favoritenliste

ProSiebenSat.1 - Quartalszahlen sorgen für kleinen Dämpfer

CITI
 

Marketingmitteilung

 
Markt vor Neun
Markt vor Neun

Quartalszahlen sorgen für kleinen Dämpfer

Vor den gestern veröffentlichten Quartalszahlen wurde die ProSiebenSat.1-Aktie gekauft. Die Zahlen sorgten gestern jedoch für einen kleinen Rückschlag.

 

Chart

 

Anleger in der ProSiebenSat.1-Aktie hatten in den vergangenen Jahren extrem wenig Freude an ihrem Investment. Ende 2015 bezahlte man für eine Aktie noch um die 50 EUR. Von diesem Preisniveau hat man sich anschließend im Rahmen eines sehr stabilen und geradlinigen Abwärtstrends weit entfernt. Im Tief kostete ein Anteilsschein im August nur noch 10,66 EUR.Über die letzten Monate kam es in der Aktie jedoch zu einem Stabilisierungsversuch. Dabei stellte sich zuletzt der Preisbereich um 14,34 EUR als Widerstand heraus, der in dieser Woche angelaufen wurde. Anleger und Spekulanten hofften auf gute Quartalszahlen und schienen die Aktie deshalb gekauft zu haben. Gestern war es dann soweit und ProSiebenSat.1 musste Farbe bekennen. Beim Umsatz konnte man mit 926 Mio. EUR noch überzeugen und gegenüber dem Vorjahr (892 Mio. EUR) wachsen. Der Nettogewinn brach aber von 75 Mio. EUR auf nur noch 46 Mio. EUR ein. Darauf schien man sich gestern zumindest zeitweise konzentriert zu haben, denn der Aktienkurs gab infolge der Zahlen nach.

Weiterlesen


Hotline: 0800-2484366 (börsentäglich von 8 bis 18 Uhr)
Email: zertifikate@citi.com
Web: https://blog.citifirst.com und https://de.citifirst.com

Citigroup Global Markets Europe AG
Frankfurter Welle
Reuterweg 16
60323 Frankfurt am Main

     

Zugehörige Werte

ProSiebenSat.1 Media 12,79 EUR -0,35% -0,04

Das könnte Sie auch interessieren

Dialog Semiconductor - Auf zu neuen Hochs! 21.11.2019, 12:30 Uhr (CITI)

Steht die RWE-Aktie vor einem Comeback? 21.11.2019, 10:30 Uhr (CITI)

DAX - Das wäre die absolute Krönung! 21.11.2019, 08:30 Uhr (CITI)

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.