Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Prosus: Unbekannter Technologie-Gigant feiert Mega-Debüt an der Börse Amsterdam – Knapp 30 Prozent über Ausgabepreis

onvista
Prosus: Unbekannter Technologie-Gigant feiert Mega-Debüt an der Börse Amsterdam – Knapp 30 Prozent über Ausgabepreis

An der Börse in Amsterdam hat am Mittwoch mit Prosus ein unbekanntes, aber sehr wertvolles Unternehmen sein Debüt gefeiert. Die Tochter des südafrikanischen Medienkonzerns Naspers wird zum Start mit 95 Milliarden Euro bewertet und gehört damit auf Anhieb zu den wertvollsten in den Niederlanden notierten Unternehmen. Als Referenzpreis für die Notiz der 1,62 Milliarden Aktien legte die Amsterdamer Börse einen Kurs von 58,70 Euro fest.

Prosus beherbergt ein wertvolles Portfolio

In der Gesellschaft sind die Beteiligungen von Naspers an Internetunternehmen wie die 31 Prozent am chinesischen Konzern Tencent oder die 23 Prozent an Delivery Hero gebündelt. Das südafrikanische Unternehmen besitzt nach der Abspaltung mit 73 Prozent weiter die Mehrheit an Prosus. Naspers will mit der Börsennotiz in Europa unter anderem bei internationalen Investoren bekannter werden.

Naspers-Chef Bob van Dijk hofft, dass der Wert der Internetbeteiligungen des Konzerns für die Anleger besser zum Tragen kommt. Denn diese werden trotz der Bewertung von fast 100 Milliarden Euro für das gesamte Unternehmen immer noch negativ bewertet – schließlich ist bereits der 31-prozentige Anteil an Tencent alleine umgerechnet fast 120 Milliarden Euro wert.

„Die Börsennotierung von Prosus ist ein aufregender Schritt vorwärts für die Gruppe, da globale Technologieinvestoren direkten Zugang zu unserem einzigartigen und attraktiven Portfolio internationaler Internetunternehmen für Endverbraucher erhalten“, so van Dijk in einer Pressemitteilung. „Naspers ist der Ansicht, dass die Wahl von Euronext Amsterdam für das Unternehmen von Vorteil ist und sein wird, da die Euronext-Märkte zu den größten, am besten integrierten und bewährten Kapitalmärkten in Europa gehören“, heißt es zudem in dem Börsen-Prospekt.

Börsenstart geht direkt gut los - 29 Prozent Plus

Das Debüt am Parket war dann auch direkt fulminant: An der Börse in Amsterdam lag der Eröffnungskurs für die Aktien von Prosus bei 76,00 Euro und damit gut 29 Prozent über dem Referenzpreis für die Notiz der 1,62 Milliarden Papiere in Höhe von 58,70 Euro. Das Papier wird unter dem Kürzel PRX gehandelt. Zuletzt notierten die Anteilsscheine bei rund 74 Euro. Naspers-Chef Bob van Dijk sprach von einem guten Börsenstart von Prosus. Nach der Abspaltung von Prosus sackten die Aktien von Naspers an der Börse in Johannesburg um rund 8 Prozent ab.

Das Unternehmen bietet selbst keine Internetdienste an, sondern investiert in ein Portfolio globaler Internetfirmen in Branchen von Zahlungsverkehr über Fintech bis hin zur Lieferung von Lebensmitteln. Prosus ist auf einen Schlag eines der größten Technologieunternehmen an den europäischen Börsen. Nach Angaben von Reuters wird es nur von der deutschen Softwarefirma SAP mit einem Wert von rund 135 Milliarden US-Dollar übertroffen.

(onvista/dpa-AFX)

Titelfoto: kenary820 / Shutterstock

– Anzeige –

Ist dies die nächste Wirecard?

Wirecard stieg zeitweise m fast 2.000 %. Jetzt gibt es einen aussichtsreichen „Nachfolger“. Erst im vergangenen Jahr kam die Aktie an die Börse. Mit +49% Umsatz-Wachstum (2018) und einer traumhaften Marge von 52% (vor Steuern und Abschreibungen) fasziniert das Unternehmen die Analysten, während seine Plattform die Internet-Händler in der ganzen Welt mit der besten Performance begeistert und so bereits über 3 Milliarden Menschen erreicht. Wächst hier ein ganz neuer Tech-Gigant heran?

The Motley Fool hat jetzt einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Zugehörige Werte

PROSUS NV ADR/ 1/1 15,32 USD +1,72% +0,26
PROSUS 69,67 EUR +1,26% +0,87
DOW JONES SOUTH AFRICA (PRICE) (ZAR) 1.792,28 Pkt. +0,18% +3,23
EURO STOXX 50 3.571,39 Pkt. +0,52% +18,74
Hang Seng 26.432,86 Pkt. -0,20% -55,59
AEX 25 Amsterdam Index 577,44 Pkt. -0,28% -1,64
zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.