onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

SAP – Aktie legt auf frisches Allzeithoch zu!

onemarkets
SAP – Aktie legt auf frisches Allzeithoch zu!

Im Verlauf des heutigen Handelstages hat das Wertpapier der Softwareschmiede SAP ein frisches Rekordhoch markiert. Bei fortgesetztem Kaufinteresse könnte hieraus sogar ein mittelfristiges Kaufsignal hervorgehen. In der kommenden Woche werden die ersten US-Tech-Unternehmen Zahlen für 2019 vorlegen. In zehn Tagen öffnet SAP Zahlen die Bücher.

Übergeordnet präsentiert sich die Aktie von SAP im Vergleich zu anderen DAX®-Titeln außerordentlich stark. Im abgelaufenen Jahr gelang es ein weiteres Kursplus von gut 49 Prozent in den Bereich von rund 125,00 Euro zu vollziehen. Dabei beflügelte vor allem die Aussicht auf ein Aktienrückkaufprogramm und eine Sonderdividende. Nach einem ersten gescheiterten Ausbruch über diese Hürde stieg SAP erneut gegen Ende des Jahres in diesen Bereich an und schlug zunächst eine volatile Seitwärtsbewegung in einem sich öffnenden Keil ein. Nach einem Test der unteren Begrenzungsebene zogen die Notierungen in den letzten Tagen wieder merklich an und hievten das Wertpapier am heutigen Handelsverlauf auf ein frisches Rekordniveau von 125,50 Euro hoch. Gelingt ein Ausbruch aus der vorliegenden Keil-Formation, könnt dies fortgesetzte Kaufinteresse wecken und weitere Kapitalzuflüsse nach sich ziehen.

Mittelfristig jetzt interessant

Technologiewerte sind und bleiben weiter von Anleger stark nachgefragte Outperformer, hierzu zählt zweifelsfrei auch das Wertpapier von SAP. Jedoch lassen sich die nächsten Ziele bei einem nachhaltigen Ausbruch über ein Niveau von mindestens 126,00 Euro fundamental nur schwer bestimmen, hierbei könnte allerdings das Fibonacci-Extension-Retracement für Abhilfe sorgen. Häufig steuern Aktien das Niveau bei 138,2 bzw. 161,8 % an. Orientierungshalber ergibt sich somit Kurspotenzial bis zu den Marken von 133,21 bzw. 138,29 Euro. Sollte dieses Szenario wie beschrieben einsetzen, würde sich durchaus ein Long-Investment auf kurz- bis mittelfristiger Basis in SAP anbieten. Ein Verbleib in den sich immer weiter öffnenden Keil erhöht hingegen die Schwankungsbreite, diese nimmt derzeit einen Raum zwischen 117,90 und grob 126,01 Euro ein. Aber erst ein nachhaltiger Bruch der unteren Ebene dürfte zu weiteren Abgaben zunächst in den Bereich von 112,18 Euro führen. Darunter könnte es sogar zu einem Kurslückenschluss und fortgesetztem Verkaufsinteresse bis auf ein Niveau von 105,66 Euro kommen. Spätestens an der zentralen Unterstützung von 103,50 Euro dürfte aber wieder eine mehrtägige Erholungsbewegung vonstattengehen.

  • Widerstände: 126,00; 127,16; 128,47; 129,39; 130,32; 132,10 US-Dollar
  • Unterstützungen: 124,30; 123,42; 121,76; 120,84; 119,40; 118,00 US-Dollar

SAP in US-Dollar im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 25.03.2019 – 17.01.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0007164600

SAP in US-Dollar im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 02.02.2015 – 17.01.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0007164600

Investmentmöglichkeiten

Call Optionsschein auf SAP für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis in US-EuroOmegaLetzter Bewertungstag
SAPHX1R2F2,26105,004,4416.12.2020
SAPHX1R2H0,99125,006,6016.12.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 17.01.2019; 12:40 Uhr

Put Optionsschein auf SAP für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis in EuroOmegaLetzter Bewertungstag
SAPHW8RGA1,42120,00-3,4915.12.2021
SAPHX2YGD1,19115,00-3,6415.12.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 17.01.2019; 12:43 Uhr

Weitere Produkte auf SAP und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag SAP – Aktie legt auf frisches Allzeithoch zu! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Zugehörige Werte

SAP 120,58 EUR -4,42% -5,58
SAP SE 130,82 USD -4,25% -5,81
DAX 13.020,87 Pkt. -4,11% -558,46
UNICREDIT S.P.A. 12,60 EUR -4,08% -0,53
UNICREDIT S.P.A. ADR 6,79 USD -3,55% -0,25
DAX (NET RETURN) (EUR) 1.179,81 Pkt. -4,05% -49,83

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.