onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Sky bestätigt: Keine Einigung mit UEFA bei Champions-League-Rechten

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Die Champions League ist ab der Saison 2021/2022 nicht mehr bei Sky zu sehen. Das bestätigte der Bezahlsender am Donnerstag. In dem gerade abgeschlossenen Ausschreibungsverfahren habe man sich "nach rund 20 Jahren der Partnerschaft mit der UEFA nicht über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit einigen" können, sagte Sky-Deutschland-Chef Carsten Schmidt in einer Mitteilung. Zunächst hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet. Laut "Bild" hat sich der Streamingdienst DAZN die weiteren Rechte zur Übertragung der Fußball-Königsklasse gesichert, nachdem Amazon bereits den Zuschlag für das Top-Spiel am Dienstag ab 2021 erhalten hatte./wom/DP/jha

Zugehörige Werte

Amazon 3.128,99 USD +5,69% +168,52
DAX 12.594,39 Pkt. +0,41% +51,95

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.