onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Stahlkonzern ArcelorMittal treibt Schuldenabbau voran - Schifffahrt-Teilverkauf

dpa-AFX

https://corporate.arcelormittal.com/news-and-media/press-releases/2019/dec/23-12-2019?lang=english

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Der weltgrößte Stahlhersteller ArcelorMittal treibt seinen Schuldenabbau mit dem Teilverkauf seiner Schifffahrtsaktivitäten voran. Die Hälfte des Schifffahrtsgeschäfts gehe an DryLog, mit dem dann ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet werde, teile ArcelorMittal am Montag in Luxemburg mit. Beide Konzern sollen jeweils 50 Prozent an dem Joint Venture halten. 25 der 28 Transportschiffe würden dabei in das Gemeinschaftsunternehmen einbracht. Die restlichen drei verbleiben bei ArcelorMittal.

Unter dem Strich werde sich der Anteilsverkauf mit 530 Millionen US-Dollar auf die Nettoverschuldung von ArcelorMittal auswirken. Der Schritt ist Teil des Plans des Stahlkonzerns, bis Mitte 2021 bis zu zwei Milliarden Dollar an Wert durch Verkäufe von Unternehmensteilen zu heben.

Die ArcelorMittal-Aktien waren am Montag im frühen Handel mit minus 0,35 Prozent auf 16,11 Euro wenig verändert. Sie hatten sich zuletzt deutlich erholt und seit dem Zwischentief Anfang Oktober ein Plus von rund 40 Prozent eingefahren. Aufs Jahr 2019 gesehen liegen die Papiere aber immer noch rund zwölf Prozent im Minus./mis/tav

Zugehörige Werte

ARCELORMITTAL S.A. 8,337 EUR -4,11% -0,35
ARCELORMITTAL S.A. 9,05 USD -5,13% -0,49
NEWS CORP. 8,42 USD -8,07% -0,74
PRESS CORP. LTD. n.a. n.a. n.a.
NEWS CORP. 8,05 EUR -5,29% -0,45

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.