onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Türkei öffnet Grenzen zu Iran und Irak für Frachttransporte

dpa-AFX

ISTANBUL/TEHERAN (dpa-AFX) - Die Türkei hat Grenzübergänge zum Iran und Irak für Frachttransporte wieder geöffnet. Darunter seien die großen Übergänge Gürbulak mit dem Iran und Habur mit dem Irak, teilte Handelsministerin Ruhsar Pekcan am Donnerstag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie ließen nach.

Auch der Iran hat die Wiederaufnahme der Frachttransporte bestätigt. Die Öffnung sei auf Initiative der Präsidenten der beiden Länder zustandegekommen, sagte ein Sprecher der Zollverwaltung nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur IRNA. Iranische LKW-Fahrer könnten die Grenze zum ersten Mal seit dem 22. Februar wieder überqueren, müssten sich jedoch strikt an Gesundheitssicherheitsprotokolle halten. Auch die türkische Handelsministerin sagte, dass weiter Maßnahmen "für Gesundheit und Sicherheit" ergriffen würden.

Die Türkei hatte ihre Grenzen zum Iran - einem der am schwersten vom neuartigen Virus betroffenen Länder - Ende Februar geschlossen. Kurz darauf stoppte auch der Verkehr mit dem Irak.

Die Türkei lockert ihre Corona-Beschränkungen seit Mai. Die Zahl der offiziell registrierten Infizierten und Todesopfer geht seit Wochen zurück. Bis zum Mittwochabend hatte die Regierung rund 166 000 Infizierte und rund 4600 Tote gezählt. Der Iran hat bis zum Mittwoch offiziell rund 161 000 Infizierte und rund 8000 Tote aufgeführt./rcf/DP/jha

Zugehörige Werte

ISTANBUL ISE NATIONAL 100 115.813,39 Pkt. -0,84% -988,47
Twitter 30,87 USD +0,19% +0,06

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.