onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Türkei sieht Anzeichen für Entspannung im Streit mit Russland über Idlib

Reuters

Ankara (Reuters) - Die Türkei und Russland nähern sich nach Angaben der Regierung in Ankara nach der jüngsten Eskalation in Syrien wieder an.

Beide Länder würden ihre bilateralen Gespräche in den kommenden Tagen intensivieren, sagte der türkische Außenminister Mevlut Cavusoglu am Donnerstag dem Sender TRT. Ein Vertreter der türkischen Regierung erklärte, es werde die Möglichkeit gemeinsamer Patrouillen in der Region diskutiert.

Am Mittwoch hatte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan angesichts der von Russland unterstützten Offensive der syrischen Armee gegen die Rebellenhochburg Idlib erklärt, eine Gegenoffensive sei nur noch eine Frage der Zeit. Erdogan reagierte damit auf mehrtägige Gespräche zwischen Delegationen beider Länder in Moskau, bei denen keine Einigung auf die Umsetzung eines Waffenstillstands in der Provinz erzielt werden konnte.

Die Türkei unterstützt in dem seit fast zehn Jahren währenden Bürgerkrieg in Syrien einige Rebellengruppen, Russland indes steht hinter der Regierung von Präsident Baschar al-Assad. Nach UN-Angaben sind knapp eine Million Menschen in der Region auf der Flucht. Die Türkei hat bereits 3,6 Millionen Flüchtlinge aus Syrien aufgenommen. Erdogan hat wiederholt betont, sein Land werde keine weiteren Schutzsuchenden aus Syrien ins Land lassen, die Kapazitäten seien erschöpft.

Zugehörige Werte

ISTANBUL ISE NATIONAL 100 91.613,59 Pkt. +1,84% +1.658,86
RTX RUSSIAN TRADED (RUB) 4.641,83 Pkt. +1,41% +64,76
RTS 1.083,43 Pkt. +3,19% +33,55

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.