Navigation Zurück Suche Favoritenliste

UBS bekommt neuen Chef für Schweizer Kapitalmarktgeschäft

Reuters

Zürich (Reuters) - Die Großbank UBS hat einen neuen Chef für das Kapitalmarktgeschäft in ihrem Schweizer Heimatmarkt gefunden.

Markus Wetter übernehme die Position per sofort, teilte die Bank in einem Reuters am Donnerstag vorliegenden internen Memo mit. Eine Sprecherin bestätigte den Inhalt des Schreibens. Wetter folgt auf Thorsten Pauli, der die Position lange innehatte und nun zur Bank of America wechselt.

Die Schweiz habe einen wichtigen Stellenwert im weltweiten Kapitalmarktgeschäft der Bank, heißt es in dem Memo. In den vergangenen Jahren habe die UBS hier einen wichtigen Teil der Umsätze erzielt. Zuletzt hatte die Bank etwa bei mehreren großen Börsengängen mitgewirkt - unter anderem jenem der Novartis-Augenheilsparte Alcon und des Zugbauers Stadler Rail.

Zugehörige Werte

UBS GROUP AG 11,07 CHF -0,31% -0,03
UBS GROUP AG 10,51 CHF +0,86% +0,09
SMI 9.964,24 Pkt. -0,53% -53,15
STADLER RAIL AG 45,96 CHF +1,63% +0,74
Novartis 85,96 CHF -0,84% -0,73

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.