onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

UBS ernennt Sabine Keller-Busse zur neuen Schweiz-Chefin

Reuters

Zürich (Reuters) - Der neue UBS-Chef Ralph Hamers hat einen ersten wichtigen Personalentscheid getroffen.

Neue Leiterin des Geschäfts im Schweizer Heimmarkt werde Sabine Keller-Busse, wie die größte Schweizer Bank am Freitag mitteilte. Der gegenwärtige Amtsinhaber Axel Lehmann trete Ende Januar zurück. Keller-Busse ist im Moment Chief Operating Officer (COO) des Konzerns. Damit ist die frühere McKinsey-Beraterin unter anderem für Technologie und das Personal zuständig. Ihre Funktion als President des Europa-Geschäfts übernehme zusätzlich zu seiner angestammten Aufgabe der Co-Chef des Vermögensverwaltungsgeschäfts, Iqbal Khan. Den neuen COO werde die Bank zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Zugehörige Werte

UBS GROUP AG 13,15 CHF -0,67% -0,09
UBS GROUP AG 8,40 CHF -7,89% -0,72
SMI 10.930,81 Pkt. +0,16% +17,70
EURO STOXX 50 3.602,41 Pkt. -0,44% -15,94

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.