onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

UBS - Sind in Asset Management für Alleingang gut aufgestellt

Reuters

Zürich (Reuters) - Die UBS sieht sich nicht unter Zugzwang, an der laufenden Konsolidierung in der Asset-Management-Branche teilzunehmen.

Mit einem verwalteten Vermögen von 980 Milliarden Dollar sei das Institut in dem Geschäft mit Fonds und Profi-Anlegern wie Pensionskassen in der Lage, Skalenvorteile zu heben, sagte der scheidende Konzernchef Sergio Ermotti am Dienstag auf einer Investorenkonferenz. Zusammenschlüsse seien im Asset Management sehr anspruchsvoll. Die UBS sei in der glücklichen Position, nicht zu strategischen Schritten gezwungen zu sein.

Zugehörige Werte

UBS GROUP AG 12,88 CHF -0,42% -0,05
UBS GROUP AG 8,40 CHF -7,89% -0,72

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.