onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Überraschend positive ZEW-Konjunkturerwartungen stabilisieren den Dax auf niedrigerem Niveau

onvista
Überraschend positive ZEW-Konjunkturerwartungen stabilisieren den Dax auf niedrigerem Niveau

Soeben hat das Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) seine jüngste Konjunkturprognose veröffentlicht und die Erwartungen der Analysten übertroffen. Der Dax konnte sich aufgrund der positiven Daten auf niedrigerem Niveau stabilisieren, mit zuletzt noch minus 1,2 Prozent, liegt damit jedoch noch unter 13.000 Punkten.

„Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland steigen im Dezember 2019 erneut stark an. Der neue Wert der Konjunkturerwartungen liegt bei 10,7 Punkten, 12,8 Punkte höher als im Vormonat und 33,5 Punkte höher als im Oktober. Der Indikatorwert erreicht damit den höchsten Wert seit Februar 2018. Die Einschätzung der konjunkturellen Lage für Deutschland hat sich in der aktuellen Umfrage ebenfalls verbessert. Der neue Wert liegt bei minus 19,9 Punkten und damit 4,8 Punkte oberhalb des Wertes vom November“, heißt es in der Pressemitteilung.

Quelle: ZEW.de

„Die erneute erhebliche Zunahme der ZEW-Konjunkturerwartungen ist auf den ersten Blick überraschend. Sie basiert auf der Hoffnung, dass sich die deutschen Exporte und der private Konsum besser entwickeln werden als bisher gedacht. Diese Hoffnung wird gestützt von einem höher als erwarteten Außenhandelsüberschuss für Deutschland im Oktober, einem relativ robusten Konjunkturwachstum in der EU im dritten Quartal sowie einem stabilen deutschen Arbeitsmarkt. Die eher ungünstigen Zahlen für Industrieproduktion und Auftragseingänge für Oktober zeigen jedoch, dass die Konjunktur noch immer recht fragil ist“, kommentiert ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach.

Experten hatten mit bei den Konjunkturerwartungen für Deutschland lediglich mit 1,1 Punkten gerechnet (Wert 10,7), für Europa mit -17,7 Punkten (Wert 11,2). Bei der aktuellen Lage hatte man mit -22,3 Punkten gerechnet (Wert -19,9).

onvista-Redaktion

Titelfoto: yuttana Contributor Studio / Shutterstock.com

– Anzeige –

Schalte jetzt den Rendite-Turbo für dein Portfolio ein!

Mit Dividenden ETFs einfach und bequem ein Zusatz-Einkommen am Aktienmarkt erzielen. In unserem brandneuen, analysieren wir 3 Dividenden ETFs, die wir jetzt spannend finden. Klick hier, um diesen Bericht jetzt herunterzuladen.

Zugehörige Werte

DAX 13.576,68 Pkt. +1,40% +188,26
DAX (PR) (CHF) 769,07 Pkt. +1,37% +10,46
DAX (NET RETURN) (EUR) 1.230,38 Pkt. +1,40% +17,06
EURO STOXX 50 3.779,16 Pkt. +1,13% +42,31

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.