Navigation Zurück Suche Favoritenliste

USA: Baubeginne fallen - Genehmigungen steigen

dpa-AFX

WASHINGTON (dpa-AFX) - Der US-Häusermarkt hat sich im Mai durchwachsen entwickelt. Während die Baubeginne fielen, stiegen die Baugenehmigungen an.

Die Zahl der Baubeginne ging im Monatsvergleich um 0,9 Prozent zurück, wie das Handelsministerium am Dienstag in Washington mitteilte. Ökonomen hatten dagegen im Schnitt mit einem Anstieg um 0,3 Prozent gerechnet. Der jüngste Rückgang folgt auf einen deutlichen Anstieg von korrigiert 6,8 (zunächst 5,7) Prozent im Vormonat.

Die Baugenehmigungen stiegen im Mai gegenüber dem Vormonat um 0,3 Prozent. Erwartet wurde lediglich ein Zuwachs um 0,1 Prozent. Im Vormonat waren die Genehmigungen um revidiert 0,2 (zunächst 0,6) Prozent gefallen./bgf/jsl/jha/

Zugehörige Werte

Dow Jones 27.209,31 Pkt. +0,20% +55,11

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben das schwer zu verstehen sein kann.