Navigation Zurück Suche Favoritenliste

USA treten zum 31. Dezember aus Unesco aus

Reuters

Washington/Paris (Reuters) - Die USA haben ihren Austritt aus der Unesco angekündigt.

USA treten zum 31. Dezember aus Unesco aus

Der Schritt werde zum 31. Dezember vollzogen, teilte das Außenministerium am Donnerstag in Washington mit. Als Gründe wurden unter anderen die Notwendigkeit von grundsätzlichen Reformen der UN-Organisation und eine israelfeindliche Ausrichtung genannt. Die USA wollten jedoch einen Beobachterstatus behalten. Unesco-Generaldirektorin Irina Bokova bezeichnete den Schritt in einer ersten Reaktion als bedauerlich. Der Austritt sei für "die Familie der Vereinten Nationen" und für den Multilateralismus ein Verlust. Die USA hatten 2011 ihre Zahlungen an die UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur aus Protest gegen die Entscheidung, den Palästinensern volle Mitgliedschaft zu gewähren, eingestellt.

Zugehörige Werte

Dow Jones 22.956,96 Pkt. +0,37% +85,24

Weitere News

zur klassischen Ansicht