onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

VIRUS: Noch-Siemens-Chef Kaeser schließt Staatshilfe aus

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der scheidende Siemens -Chef lehnt Staatshilfen für den Technologiekonzern ab. "Wir haben exzellente Liquidität", sagte Joe Kaeser der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Samstagausgabe). "Wir haben gerade erst für fünf Milliarden Euro eine Anleihe zu noch hervorragenden Konditionen platziert. Wir haben zehn Milliarden Euro Kreditlinien. Im Moment würde ich sagen, stehen wir ganz hinten in der Reihe hilfsbedürftiger Unternehmen."

Angesprochen auf den Bestand der Prognose für 2020 sagte Kaeser: "Diese Frage beantwortet ja im Augenblick der Markt für sich selbst. Der Aktienkurs hat sich praktisch halbiert."/fba/he

Zugehörige Werte

Siemens 98,53 EUR -0,56% -0,56
SIEMENS AG 55,00 USD +1,62% +0,88

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.