Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Wirecard startet Aktienrückkauf

dpa-AFX

ASCHHEIM (dpa-AFX) - Der Zahlungsdienstleister Wirecard kauft eigene Aktien vom Markt zurück. Binnen zwölf Monaten will Wirecard dafür 200 Millionen Euro ausgeben, wie der Dax-Konzern aus Aschheim bei München am Freitag mitteilte. Dies habe der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen. Der Aktienrückkauf soll in den nächsten Tagen beginnen. Weitere Details will die Gesellschaft noch vor dem Start bekannt machen. An der Börse gab es keine nachhaltige Reaktion auf die Mitteilung./stw/he

Zugehörige Werte

Wirecard 117,20 EUR -0,04% -0,05
DAX 13.137,70 Pkt. -0,15% -20,44
DAX (PR) (CHF) 763,74 Pkt. -0,18% -1,40
DAX (NET RETURN) (EUR) 1.190,60 Pkt. -0,15% -1,85

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.