Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Goldpreis (Spot) (außerbörslich) Rohstoff

zur Watchlist hinzufügen
  • Rohstoffart: Edelmetalle
  • Einheit: US-Dollar je Feinunze
  • 1.283,58 USD -4,84 -0,37%
  • Eröffnung: 1.288,44 USD
  • Vortag: 1.288,42 USD
(außerbörslich)
Performance
1 Woche -0,38% -4,94
4 Wochen +3,28% +40,88
52 Wochen -4,91% -66,41
Hoch/Tief
Intraday 1.300,83 USD 1.283,32 USD
Akt. Jahr 1.300,83 USD 1.145,20 USD
52 Wochen 1.352,61 USD 1.122,50 USD

News & Analysen

Emittenten News

Gold: 1.300 USD eine hartnäckige Marke!

Die Notierung des Edelmetalls ist auf dem Weg nach oben, die Mehrmonats-Hochs sind in Sichtweite. Hält der Aufwärtstrend an und kann der Goldpreis einen hartnäckigen Widerstand brechen?

(HSBC)

Sicherer Hafen Gold bleibt gefragt, Abbau des Überangebots an Öl

Sicherer Hafen Gold bleibt gefragt, Abbau des Überangebots an Öl

Der Goldpreis hat sich gestern gegen den zeitweise deutlich festeren US-Dollar gestemmt und sein Niveau verteidigt. Auch heute Morgen handelt Gold auf rund 1.295 USD je Feinunze. Die Terroranschläge in Spanien dürften zu einer höheren Nachfrage ...

(COMMERZBANK)

Gold nach guten US-Konjunkturdaten unter Druck, erneut kräftiger Rückgang der US-Rohölvorräte

Gold nach guten US-Konjunkturdaten unter Druck, erneut kräftiger Rückgang der US-Rohölvorräte

Gold handelt am Morgen bei rund 1.270 USD je Feinunze und damit nur leicht über dem Tief von gestern. Unerwartet gute US-Einzelhandelsumsätze im Juli und ein ebenso überraschend guter Empire Manufacturing Index für August führten gestern zu eine...

(COMMERZBANK)

Preiskorrektur bei Öl und Gold

Preiskorrektur bei Öl und Gold

Gold steht seit gestern unter Druck und fällt am Morgen unter 1.275 USD je Feinunze. Der festere US-Dollar belastet Gold ebenso wie der Rückgang der Risikoaversion, nachdem die Spannungen zwischen Nordkorea und den USA etwas nachgelassen haben.I...

(COMMERZBANK)

Nord-Korea und USA – Keine verbale Abrüstung

JPY: Nach wie vor zeichnet sich keine verbale Abrüstung zwischen den beiden emotionalen (sturen, streitfreudigen, … – finden sie ihr Adjektiv am besten selbst) Führern aus Nord-Korea und den USA ab. Die Folge: Der Goldpreis steigt, die Renditen ...

(COMMERZBANK)
Weitere Emittenten News
zur klassischen Ansicht