onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Nickel (außerbörslich) Rohstoff

  • Rohstoffart: Industriemetalle
  • Einheit: US-Dollar je Tonne
  • 14.247,30 USD -25,30 -0,17%
  • Eröffnung: 14.273,10 USD
  • Vortag: 14.272,60 USD
(außerbörslich)
Performance
1 Woche -5,16% -777,20
4 Wochen -2,27% -332,30
52 Wochen -17,60% -3.048,60
Hoch/Tief
Intraday 14.320,10 USD 14.092,70 USD
Akt. Jahr 15.702,00 USD 10.793,10 USD
52 Wochen 17.888,90 USD 10.793,10 USD

News & Analysen

Top News

Finanzmarkt-News

Ausverkauf bei Edelmetallen setzt sich fort

Ausverkauf bei Edelmetallen setzt sich fort

Energie: USA wieder Netto-Ölexporteur, US-Erdgaspreis steigt deutlich Nachdem der Preis für ein Barrel Brentöl in der letzten Woche nochmals versucht hatte, in Richtung seiner alten Handelsspanne bei 45 USD zu klettern, rutscht er diese Woche wi...

Société Générale

Rohstoffe: Schlechte Stimmung nahezu überall

Rohstoffe: Schlechte Stimmung nahezu überall

Energie: Der Ölmarkt wird nervös Am Ölmarkt kann man sich den allgemeinen Sorgen nicht entziehen: Die Ölpreise gaben gestern zwei USD bzw. 4% nach. Belastend war vor allem die deutlich gestiegene Risikoaversion infolge der wieder stärker steigen...

Société Générale

Saudi-Arabien droht seinem engsten Verbündeten

Saudi-Arabien droht seinem engsten Verbündeten

Energie: Saudi-Arabien sorgt für Ölpreissprung Trotz der erneuten Sorgen wegen des Coronavirus - mit mittlerweile über 300 Tsd. Neuansteckungen täglich, insgesamt 30 Mio. Infizierten sowie fast 1 Mio. Toten hat das Virus keinesfalls an Schrecken...

Société Générale

Rohstoffe: Dunkle Wolken ziehen auf

Rohstoffe: Dunkle Wolken ziehen auf

Energie: Ölpreisverfall dürfte die OPEC bald wieder auf die Probe stellen Der Brentölpreis ist im gestrigen Handel zeitweise um 6,4% auf 39,3 USD je Barrel gefallen, den tiefsten Stand seit Mitte Juni. Er hat sich danach auch nicht nachhaltig er...

Société Générale

Steigende Risikoaversion bringt Ölpreise unter Druck

Steigende Risikoaversion bringt Ölpreise unter Druck

Energie: Steigende Risikoaversion bringt Ölpreise unter Druck Im Zuge der steigenden Risikoaversion angesichts des stärksten Abverkaufs am US-Aktienmarkt seit Juni ist auch der Ölmarkt in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Preise für WTI und Br...

Société Générale
Weitere Finanzmarkt-News
zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.