onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Goldpreis (Deutsche Bank Indikation) Rohstoff

  • Rohstoffart: Edelmetalle
  • Einheit: US-Dollar je Feinunze
  • 1.639,84 USD -1,17 -0,07%
  • Eröffnung: 1.648,05 USD
  • Vortag: 1.641,01 USD
(Deutsche Bank Indikation)

Passende Knock-Outs zum Goldpreis

Kurserwartung
Goldpreis-Rohstoff wird steigen
Goldpreis-Rohstoff wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.
Performance
1 Woche +1,81% +29,32
4 Wochen +4,40% +69,18
52 Wochen +23,48% +312,06
Hoch/Tief
Intraday 1.660,29 USD 1.635,43 USD
Akt. Jahr 1.689,16 USD 1.518,63 USD
52 Wochen 1.689,16 USD 1.266,45 USD

News & Analysen

Top News

Finanzmarkt-News

Tagesausblick für 28.02.: Aktienmärkte kollabieren weiter, Gold und Euro legen zu

Tagesausblick für 28.02.: Aktienmärkte kollabieren weiter, Gold und Euro legen zu

Die Coronavirus-Krise belastet weiter die Aktienmärkte. Der DAX® fiel zeitweise um mehr als vier Prozent, konnte sich anschließend aber wieder erholen. Auch an den anderen Aktienmärkten in Europa, Asien und den USA ging es am Donnerstag weiter k...

onemarkets

Brent durchbricht bisheriges Tief

Brent durchbricht bisheriges Tief

Energie: Brent durchbricht bisheriges Tief, Gasölpreis im freien Fall Das Covid-19-Virus hat das Geschehen am Ölmarkt weiter fest im Würgegriff. Der Brentölpreis durchbrach am Morgen das bisherige Februar-Tief bei gut 53 USD je Barrel und rutsch...

COMMERZBANK

Gold: wo liegen die Ziele?

Gold: wo liegen die Ziele?

Der Goldpreis hatte Ende 2015 nach mehrjähriger Baisse ein Tief bei 1.046 USD markiert. Mit dem im Juni vergangenen Jahres erfolgten Ausbruch über die massive Widerstandszone bei 1.350-1.375 USD komplettierte die Notierung eine langfristige Bodenbildung. Zuletzt generierte das Edelmetall am 18. Februar ein Anschlusskaufsignal mit dem Anstieg über das Widerstandscluster bestehend aus der korrektiven Abwärtstrendlinie einer mittelfristigen Korrektur sowie dem 61,8%...

COMMERZBANK

Marktüberblick: Disney von Personalie belastet

Marktüberblick: Disney von Personalie belastet

Am deutschen Aktienmarkt überwogen auch zur Wochenmitte die negativen Vorzeichen, auch wenn sich die Indizes deutlich von den im frühen Handel erreichten Tiefs absetzen konnten. Weiterhin dominiert die Furcht vor einer Ausbreitung des Coronavirus das Marktgeschehen. Der DAX schloss 0,12 Prozent schwächer bei 12.775 Punkten. Im Tief war der Leitindex deutlich bis auf 12.368 Punkte abgesackt und hatte damit in der Spitze gut 10 Prozent vom erst in der Vorwoche noti...

COMMERZBANK

dailyEDELMETALL: Ausbruch bei Gold

dailyEDELMETALL: Ausbruch bei Gold

Die angelaufene Konsolidierung kann noch bis in den Bereich der 1.611 USD ausgedehnt werden. Oberhalb dieser Unterstützung bleibt die Rally aber voll intakt, sodass jederzeit ein Folgeanstieg möglich ist.

BNP Paribas
Weitere Finanzmarkt-News
zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.