Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Goldpreis (Deutsche Bank Indikation) Rohstoff

  • Rohstoffart: Edelmetalle
  • Einheit: US-Dollar je Feinunze
  • 1.388,51 USD +28,07 +2,06%
  • Eröffnung: 1.382,53 USD
  • Vortag: 1.360,44 USD
(Deutsche Bank Indikation)

Knock-Outs zu Gold

Kurserwartung
Gold wird steigen
Gold wird fallen
Höhe des Hebels
Performance
1 Woche +1,83% +24,49
4 Wochen +6,47% +82,75
52 Wochen +6,72% +85,74
Hoch/Tief
Intraday 1.388,79 USD 1.378,18 USD
Akt. Jahr 1.362,45 USD 1.266,45 USD
52 Wochen 1.362,45 USD 1.173,18 USD

News & Analysen

Finanzmarkt-News

Gold – Bullen-Attacke

Der Goldpreis hatte Ende 2015 nach mehrjähriger Baisse ein Tief bei 1. 046 USD markiert. Der nachfolgende dynamische Kursaufschwung beförderte das Edelmetall bis zum Juli 2016 auf 1. 375 USD. Das Kursgeschehen seither bildete eine Trading-Range un...

COMMERZBANK

Gold – Von wegen Rücksetzer!

Nach der EZB hat gestern Abend auch die Fed Bereitschaft für eine Zinssenkung signalisiert. Den Leitzins beließen die US-Währungshüter zwar (wie erwartet) zunächst noch in der Spanne zwischen 2,25 und 2,5 Proz...

SOCIETE GENERALE

Marktüberblick: Oracle überzeugt nachbörslich

Am deutschen Aktienmarkt dominierten zur Wochenmitte Gewinnmitnahmen. Der DAX schloss 0,16 Prozent tiefer bei 12. 316 Punkten. MDAX und TecDAX zeigten Abschläge von 0,39 und 0,20 Prozent. In den drei Indizes gab es 47 Gewinner und 53 Verlierer. D...

COMMERZBANK

HEUTE 19:00 UHR: WEBINAR MIT DER TRADINGGRUPPE

Heute um 19:00 Uhr sind mit Ingmar Königshofen, René Wolfram und Stephan Feuerstein von BörseDaily und RealMoneyTrader gleich drei Referenten zu Gast bei SG Active Trading!. Freuen Sie sich auf das...

SOCIETE GENERALE

Marktüberblick: Draghi lässt Renditen abstürzen

Am deutschen Aktienmarkt machte sich am Dienstag unter den Anlegern Kauflaune breit. Auslöser hierfür war eine Rede von EZB-Präsident Mario Draghi. Im portugiesischen Sintra äußerte sich der Notenbankchef dahingehend, dass zusätzliche geldpoliti...

COMMERZBANK
Weitere Finanzmarkt-News
zur klassischen Ansicht