Navigation Zurück Suche Favoritenliste

DAX Index

  • WKN: 846900
  • ISIN: DE0008469008
  • 11.562,74 Pkt. +150,07 +1,31%
  • Eröffnung: 11.460,65 Pkt.
  • Vortag: 11.412,67 Pkt.
(Xetra)

Passende Knock-Outs zu DAX

Kurserwartung
DAX wird steigen
DAX wird fallen
Höhe des Hebels
Realtime Indikationen
Emittentakt. KursPerf.Datum, Uhrzeit
Deutsche Bank Indikation 11.568,00 +1,29% 16.08.2019, 23:14:20
Citi Indikation 11.568,14 +1,35% 16.08.2019, 21:59:35
UBS Indikation 11.569,26 +1,34% 16.08.2019, 21:59:59
BNP Paribas Indikation 11.566,90 +1,36% 16.08.2019, 23:45:00
Performance
1 Woche -1,12% -131,06
4 Wochen -6,98% -868,23
52 Wochen -5,51% -674,43
Hoch/Tief
Intraday 11.578,84 Pkt. 11.447,34 Pkt.
Akt. Jahr 12.656,05 Pkt. 10.386,97 Pkt.
52 Wochen 12.656,05 Pkt. 10.279,20 Pkt.

News & Analysen

Finanzmarkt-News

DAX: Donald Trump verschafft Anlegern eine Verschnaufpause

Nach den jüngsten Kursturbulenzen konnte sich der DAX stabilisieren und mit einem Erfolg ins Wochenende verabschieden. Allerdings heißt dies noch lange nicht, dass Anleger keine weiteren Kurskapriolen zu erwarten haben.

Deutsche Bank

DAX – Mitten in der Korrektur!

Für die Aktienmärkte gab es in dieser Woche nichts zu gewinnen! Eine explosive Mischung aus Konjunktursorgen, Rezessionsängsten, BREXIT-Furcht und dem Dauerbrenner Handelsstreit sorgte für den näch...

SOCIETE GENERALE

Wochenausblick: DAX versucht sich an einer Stabilisierung nach ordentlichem Sell-Off

Wochenausblick: DAX versucht sich an einer Stabilisierung nach ordentlichem Sell-Off

Der deutsche Aktienmarkt verabschiedet sich mit Kursgewinnen ins Wochenende. Auf Wochensicht bleibt es aber bei einem deutlichen Verlust, der immerhin geringer ausfällt als in der Vorwoche. Konjunktursorgen, Rezessionssignale vom US-Anleihemarkt...

onemarkets

DZ BANK – Deutsche Telekom: Rekordjagd in den USA

Werbung Europas größtes Telekommunikationsunternehmen konnte sein Wachstum im zweiten Quartal fortsetzen. Einen großen Teil des Gewinns steuerte die US-Tochter T-Mobile US bei. Lage: Robustes Wachstum dank g...

DZ Bank

DAX – Kurzfristige Erholung denkbar

DAX –  Kurzfristige Erholung denkbar

Der DAX® war Anfang August auf Tagesschlusskursbasis unter den EMA200 im Tageschart und generierte damit ein mittelfristiges Verkaufssignal. In den ersten beiden Handelswochen des Monats hat der Index daraufhin noch einmal knapp 500 Punkte verlo...

onemarkets
Weitere Finanzmarkt-News
zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.