Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Goldpreis (Deutsche Bank Indikation) Rohstoff

zur Watchlist hinzufügen
  • Rohstoffart: Edelmetalle
  • Einheit: US-Dollar je Feinunze
  • 1.301,52 USD -3,32 -0,25%
  • Eröffnung: 1.302,28 USD
  • Vortag: 1.304,84 USD
(Deutsche Bank Indikation)
Realtime Indikationen
Emittentakt. KursPerf.Datum, Uhrzeit
Deutsche Bank Indikation 1.301,52 -0,25% 25.05.2018, 22:57:37
Performance
1 Woche +0,62% +8,06
4 Wochen -1,83% -24,37
52 Wochen +3,57% +44,83
Hoch/Tief
Intraday 1.307,81 USD 1.299,97 USD
Akt. Jahr 1.365,25 USD 1.282,13 USD
52 Wochen 1.365,25 USD 1.204,95 USD

News & Analysen

Emittenten News

Gold im Fokus der Anleger!

Jewgeni Ponomarev,Zertifikate-Experte,HSBC In den vergangenen Wochen hatten steigende Zinsen und ein robuster US-Dollar dem Goldpreis kräftig zugesetzt. Nun ruhen die Hoffnungen der Gold-Anleger auf der US-Notenbank, die vora...

(HSBC)

dailyUS: Rücksetzer beim Dow Jones.

Die entstandene Hammerkerze bildete ein kurzfristiges Umkehrsignal, das im heutigen Handel aber erst noch bestätigt werden muss. Hierfür müsste sich der Index über 24.860 Punkten etablieren.

(BNP Paribas)

Trump sorgt weiter für Unruhe an den Märkten

Trump sorgt weiter für Unruhe an den Märkten

Energie: Die Ölpreise befinden sich seit Mitte der Woche im Korrekturmodus. Brent gibt heute den zweiten Tag in Folge nach und handelt aktuell unterhalb von 78 USD je Barrel. WTI fällt heute den vierten Tag in Folge auf gut 70 USD je Barrel. Von...

(COMMERZBANK)

MÄRKTE AM MORGEN | Investoren warten auf Powell-Rede

Nachdem der DAX am Donnerstag in den ersten Handelsstunden weitgehend seitwärts tendiert war, kam er gegen 15.30 Uhr deutlich unter Druck. Zu dem Zeitpunkt hat US-Präsident Donald Trump das geplante Gipfeltreffen mit Nordkorea abgesagt, wodurch die geopolitischen Risiken gestiegen sind.

(BNP Paribas)

Gold steigt an die 200-Tage-Linie

Der deutsche Aktienmarkt stand am Donnerstag den zweiten Tag in Folge unter Abgabedruck. Belastet wurde die Anlegerstimmung einmal mehr von Äußerungen des US-Präsidenten Donald Trump. Dieser hatte zunächst die Prüfung von Importzöllen auf Autos ...

(COMMERZBANK)
Weitere Emittenten News
zur klassischen Ansicht