onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Commerzbank Aktie

  • WKN: CBK100
  • ISIN: DE000CBK1001
  • 4,201 EUR +0,19 +4,97%
  • Eröffnung: 4,14 EUR
  • Vortag: 4,00 EUR
(Xetra) Kaufen Verkaufen
Performance
1 Woche -10,70% -0,48
4 Wochen -15,76% -0,74
52 Wochen -25,30% -1,35
Hoch/Tief
Intraday 4,21 EUR 4,12 EUR
Akt. Jahr 6,83 EUR 2,80 EUR
52 Wochen 6,83 EUR 2,80 EUR
Alle Kurse
Akt. KursGeld / Brief
Xetra +15 Min.: 4,20 EUR 4,200 / 4,202
Stuttgart Geld-/Brief-Kurse in realtime. Aktueller Kurs 15 Min. verzögert. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos für my onvista, um alle Kurse der Börse Stuttgart in realtime zu erhalten.: 4,18 EUR 4,205 / 4,205
Lang & Schwarz Excha... Realtime: 4,20 EUR 4,204 / 4,206

News & Analysen

Top News

Finanzmarkt-News

dailyAKTIEN: Commerzbank hart umkämpft

dailyAKTIEN: Commerzbank hart umkämpft

Gestern schlossen die Wertpapiere wieder knapp unter dem EMA200. Ein Kaufsignal würde in den nächsten Tagen entstehen, falls ein Tagesschlusskurs über 4,90 EUR zustande kommt. In diesem Fall wäre ein Anstieg bis ca. 5,50 EUR möglich

BNP Paribas

Commerzbank und Deutsche Bank mit Herausforderungen

Werbung   Die Aktien der Commerzbank und der Deutschen Bank konnten im abgelaufenen Quartal ein klares Plus von rund 50 beziehungsweise 30 Prozent hinlegen. Dennoch unterscheidet sich die Situation bei den beiden Banken sehr. Bei der Commerz...

HSBC

dailyAKTIEN: Commerzbank stabilisiert sich

dailyAKTIEN: Commerzbank stabilisiert sich

Die Commerzbank-Aktie könnte in den nächsten Tagen wieder deutlich zulegen. Im ersten Schritt könnte der Wert in Richtung 4,77 EUR ansteigen. Später wären sogar Gewinne bis ca. 5,32 EUR möglich.

BNP Paribas

Marktüberblick: Commerzbank-Aktie nach Zahlen unter Druck

Marktüberblick: Commerzbank-Aktie nach Zahlen unter Druck

Der deutsche Aktienmarkt stand zur Wochenmitte bei steigenden Umsätzen deutlich unter Druck. Belastend wirkten die Sorge vor einer zu schnellen Lockerung der Maßnahmen gegen das Coronavirus sowie Aussagen von Fed-Chef Jerome Powell, wonach der wirtschaftliche Ausblick höchst unsicher sei. Der DAX schloss 2,55 Prozent tiefer bei 10.543 Punkten. MDAX und TecDAX verloren 1,14 und 0,53 Prozent. In den drei Indizes gab es 17 Gewinner und 80 Verlierer. Das Abwärtsvolum...

Société Générale

Vorsichtiger Optimismus bei der Commerzbank

Wir freuen uns, Ihnen unsere Investmentidee vorzustellen.

Vontobel
Weitere Finanzmarkt-News
zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.