Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Deutsche Post Aktie

Zum Musterdepot hinzufügen zur Watchlist hinzufügen
  • WKN: 555200
  • ISIN: DE0005552004
  • 26,74 EUR +0,67 +2,57%
  • Eröffnung: 25,96 EUR
  • Vortag: 26,07 EUR
(Tradegate) Kaufen Verkaufen

Passende Knock-Outs zu Deutsche Post

Kurserwartung
Deutsche Post wird steigen
Deutsche Post wird fallen
Höhe des Hebels
Performance
1 Woche +5,51% +1,40
4 Wochen +9,04% +2,22
52 Wochen -27,53% -10,17
Hoch/Tief
Intraday 26,82 EUR 25,80 EUR
Akt. Jahr 26,82 EUR 23,39 EUR
52 Wochen 38,30 EUR 23,39 EUR
Alle Kurse
Akt. KursGeld / Brief
Xetra Handelsplatz geschlossen: 26,75 EUR n.a. / n.a.
Stuttgart Handelsplatz geschlossen: 26,69 EUR 26,700 / 26,780
Lang & Schwarz Realtime: 26,61 EUR 26,613 / 26,747

News & Analysen

Finanzmarkt-News

Deutsche Post – Befreiungsschlag voraus?

Die Aktie der Deutschen Post (WKN: 555200) hatte im Dezember 2017 nach mehrjähriger Hausse ein Rekordhoch bei 41,36 EUR markiert. Seither bewegt sie sich übergeordnet südwärts. Im Bereich einer längerfristig bedeutsamen Unterstützungszone konnte...

COMMERZBANK

Deutsche Post hält Rentabilität im Fokus

Für den Logistik-Weltmarktführer war 2018 ein Jahr mit weitreichenden Restrukturierungen, denn der Weg zu den mittelfristigen Zielvorgaben ist zwischenzeitlich steiniger geworden. Bis 2020 will die Deutsche Post operativ fünf Mrd. Euro jährlich ...

Hussam Masri

DZ BANK – Deutsche Post: Übertriebener Kursrutsch

Werbung Die Deutsche Post DHL ist ein weltweit führender Post- und Logistikdienstleister. Die Gruppe bietet ihren Kunden sowohl einfach zu handhabende Standardprodukte als auch maßgeschneiderte Lösungen – vom Dialogmarket...

DZ Bank

Video: Deutsche Post - Höheres Porto, höherer Aktienkurs?

Das Briefporto soll steigen. Aber es gibt vermutlich nicht so viel, wie die Deutsche Post braucht bzw. einkalkuliert hat.

Vontobel

DAX begeht Frühstart, Wünsche der Deutschen Post werden nicht erfüllt

Zu Beginn des heutigen Dienstaghandels schien es fast so, als hätten DAX-Anleger die Brexit-Sorgen vergessen. Das wichtigste deutsche Börsenbarometer verfehlte nur knapp den Sprung über die psychologisch wichtige 11.000-Punkte-Marke. In der Folge überwogen jedoch die Unsicherheiten.

Deutsche Bank
Weitere Finanzmarkt-News
zur klassischen Ansicht