Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Fresenius Aktie

Zum Musterdepot hinzufügen zur Watchlist hinzufügen
  • WKN: 578560
  • ISIN: DE0005785604
  • 42,06 EUR +0,57 +1,37%
  • Eröffnung: 41,27 EUR
  • Vortag: 41,49 EUR
(Tradegate) Kaufen Verkaufen

Passende Knock-Outs zu Fresenius

Kurserwartung
Fresenius wird steigen
Fresenius wird fallen
Höhe des Hebels
Performance
1 Woche +8,10% +3,16
4 Wochen -20,84% -11,10
52 Wochen -34,70% -22,41
Hoch/Tief
Intraday 42,17 EUR 40,83 EUR
Akt. Jahr 71,22 EUR 38,36 EUR
52 Wochen 71,22 EUR 38,36 EUR
Alle Kurse
Akt. KursGeld / Brief
Xetra Handelsplatz geschlossen: 42,01 EUR n.a. / n.a.
Stuttgart Handelsplatz geschlossen: 41,97 EUR 41,930 / 42,040
Lang & Schwarz Handelsplatz geschlossen: 41,78 EUR 41,788 / 42,078

News & Analysen

Finanzmarkt-News

Marktüberblick: Fresenius SE springt nach oben

Am deutschen Aktienmarkt hielt die Kauflaune zur Wochenmitte an. Die Anleger reagierten damit auf weitere Entspannungssignale im Handelskonflikt zwischen den USA und China. Ferner mehrten sich die Anzeichen für einen Kompromiss im italienischen ...

COMMERZBANK

Fresenius schockt Investoren mit erneuter Gewinnwarnung

  Jewgeni Ponomarev, Zertifikate-Experte, HSBC Das Geschäft des Gesundheitskonzerns Fresenius hat sich in einem konjunkturell schwieriger gewordenen Umfeld deutlich eingetrübt. Während das Unternehmen Gewinnwarnungen...

HSBC

Marktidee: Fresenius SE – im Ausverkauf

Die Aktie des Gesundheitskonzerns Fresenius SE (WKN: 578560) hatte im Juni 2017 nach langjähriger Hausse ein Rekordhoch bei 80,07 EUR markiert. Mit dem anschließenden Kursrückgang komplettierte der Wert bereits zwei Wochen später eine bearishe K...

COMMERZBANK

Märkte am Morgen - Chartanalyse für DAX®, Volkswagen, Fresenius und mehr

 Marketingmitteilung.  Märkte am Morgen - Chartanalyse für DAX®, Volkswagen, Fresenius und mehrWebinaraufzeichnung vom 10.12.2018Im heutigen Webinar wurden u.a. die Charts von DAX®, Nasdaq-100®, Volkswagen, Fresenius und Twitter besprochen.Ter...

CITI

Fresenius – Ziele für 2020 zusammengestrichen

Am späten Donnerstag überraschte der erfolgsverwöhnte DAX-Konzern Fresenius zum zweiten Mal mit einer Gewinnwarnung und kappte zudem noch seine Prognosen. Die merklichen Abstriche bei den Geschäftszahlen verprellte Anleger massiv, die Aktie stür...

onemarkets
Weitere Finanzmarkt-News
zur klassischen Ansicht