onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Bitcoin: Nächstes Finanzunternehmen verkündet 100 Millionen-Dollar-Investment – Wird die institutionelle Welle jetzt so richtig in Gang gesetzt?

onvista
Bitcoin: Nächstes Finanzunternehmen verkündet 100 Millionen-Dollar-Investment – Wird die institutionelle Welle jetzt so richtig in Gang gesetzt?

Einmal mit der US-Firma MicroStrategy angefangen, scheint es eine Welle in Gang getreten zu haben, denn nach der jüngsten Bekanntmachung von Square hat nun auch die Stone Ridge Holdings Group (SRHG), ein institutioneller Vermögensverwalter für Finanzberater, Institutionen und Versicherungsgesellschaften, der Kapital in Höhe von 10 Milliarden Dollar verwaltet, verkündet, ein Investment in Bitcoin getätigt zu haben.

10.000 Bitcoin im Wert von umgerechnet 100 Millionen US-Dollar hat das Unternehmen über seine Digital Asset-Tochtergesellschaft New York Digital Investment Group LLC (NYDIG) erworben und lässt sie auch bei dieser verwahren.

„Bitcoin ist Cash gegenüber schon lange überlegen“

Ross Stevens, Gründer von SRHG und NYDIG, hat die Entscheidung mit dem wachsenden Druck durch die Instabilität des Finanzsystems begründet und sieht eine Wandlung vieler Unternehmen in ihrer Einstellung gegenüber Bitcoin, die für weitere Preisschübe sorgen könnte. In der Pressemitteilung äußerte er sich wie folgt:

„Wir haben die NYDIG 2017 gegründet, weil Bitcoin ein Beschleuniger für die Stone Ridge-Mission der finanziellen Sicherheit für alle ist. Ich betrachte Bitcoin als eine Grenz-diagnostische, vereinigende Kraft für das Gute. Bitcoin kann Weltbürger, die sich für eine bessere und gerechtere finanzielle Zukunft entscheiden, vorantreiben. Aus der Investitionsperspektive betrachten wir Bitcoin gegenüber Cash schon lange als überlegen.

Und jetzt, wo der weltweite Druck von Papiergeld unkontrolliert - und ungedeckt - erfolgt und die realen Renditen immer negativer werden, sind die mehr als 10.000 BTC der SRHG der Hauptbestandteil unserer Treasury-Reserve-Strategie. Die Corporate Treasury-Lösungen der NYDIG werden für andere Unternehmen von unschätzbarem Wert sein, wenn sie dem Beispiel folgen und den Bitcoin-Standard für einen Teil oder den größten Teil ihrer Treasury-Strategie übernehmen. Da die Bilanz der Fed seit Anfang 2019 um 3 Billionen Dollar gestiegen ist, hat der US-Dollar gegenüber der BTC 70 Prozent an Wert verloren.“

Vor dem direkten Investment war die Firma durch ihre Dienstleistungen bereits in den Krypto-Sektor involviert, denn NYDIG  bietet Kunden Anlage-, Brokerage-, Treasury- und Technologielösungen für Bitcoin an.

Bitcoin-Kurs setzt sich ab

Die durch das Square- und nun auch das StoneRidge-Investment neu entfachte Euphorie im Krypto-Markt hat dafür gesorgt, dass sich der Bitcoin-Kurs nachhaltiger von der psychologisch wie charttechnisch wichtigen Marke von 10.000 Dollar absetzt und derzeit bei knapp 11.400 Dollar notiert. In den letzten fünf Handelstagen konnte die Kryptowährung einen Zuwachs von über 7,5 Prozent verzeichnen und performt damit sogar noch leicht besser als die zuletzt stark gelaufenen Aktienmärkte.

Marktbeobachter gehen davon aus, dass die ersten Investments von institutionellen Investoren, auf die man im Krypto-Sektor schon lange wartet, nun die lang ersehnte Welle der „Fear of Missing out“-Stimmung in Gang setzt. Niemand wollte der erste sein, doch angesichts des dynamisch wachsenden Sektors, der weiteren Adaption und der extrem schwachen Fundamentaldaten der traditionellen Währungssysteme will auch niemand der letzte sein, so der Tenor.

Dass mit StoneRidge ein weiteres größeres US-Unternehmen ein Bitcoin-Engagement eingegangen ist, spricht jedenfalls nicht gegen ein weiterers bullishes Preismomentum für die Kryptowährung.

Anlegern, die sich selbst noch einmal näher mit den Fundamentaldaten von Bitcoin auseinandersetzen wollen, sei die onvista-Empfehlung für Bitcoin an dieser Stelle ans Herz gelegt:

Bitcoin: Gehört die Kryptowährung ins Portfolio oder nicht? Hier lesen Sie die detaillierte Analyse und Investment-Empfehlung

Von Alexander Mayer

Titelfoto:  Visual Generation / Shutterstock.com

Jetzt neu: Echte Wertpapierdepots in Ihren my onvista Account einbinden

Das bringt jede Menge Vorteile:

-Sie sparen sich aufwendiges Nachbilden ihrer echten Depots in einem my onvista Musterdepot.

-Sie können beliebig viele Echtdepots hunderter Banken und Broker verbinden.

-my onvista bietet Ihnen damit eine Vermögensübersicht Ihrer gesamten Wertpapieranlagen mit nur einem Login.

So einfach funktioniert´s

Zugehörige Werte

STONERIDGE 23,30 USD +0,43% +0,10
TREASURY GROUP 3,70 USD 0,00% 0,00
MICROSTRATEGY 184,30 USD +0,68% +1,25
ROSS GROUP 1,20 GBp 0,00% 0,00

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.