Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Emittenten News

Märkte vor dem Faktencheck

Märkte vor dem Faktencheck

Energie: Der Brentölpreis stieg am Freitag um knapp 2% auf 63,4 USD je Barrel und machte damit nahezu sämtliche in der Woche aufgelaufenen Verluste wieder wett. Für Preisauftrieb sorgten robuste chinesische Importzahlen (siehe TagesInfo Rohstoffe vom Freitag). Nur eine Woche nach der Verlängerung is...

(COMMERZBANK)

Bankaktien gesucht

Der deutsche Aktienmarkt zeigte sich zum Wochenausklang gestützt von einem zwischenzeitlich nachgebenden Euro von der freundlichen Seite. Der DAX markierte in der Spitze ein 4-Wochen-Hoch bei 13.241 Punkten. Aufgrund eines im Verlauf des Nachmittags dann wieder fester werdenden Euros blieb am Ende m...

(COMMERZBANK)

Wochenausblick: DAX mit Wochenplus. EZB, Fed und Hexensabbat im Blick!

Nach vier schwächeren Wochen demonstrierte der DAX® in der zurückliegenden Woche wieder Stärke. Dabei ließ der DAX® die Nebenwerteindizes MDAX®, SDAX® und TecDAX® klar hinter sich. Unterstützung bekam der Index unter anderem von der US-Steuerreform und der Rekordjagd an der Wall Street. Zudem legten...

(Richard Pfadenhauer)

China importiert viel Rohstoffe

China importiert viel Rohstoffe

Energie: Die Ölpreise erholten sich gestern leicht von ihren kräftigen Rückgängen am Vortag. Brent handelt wieder oberhalb von 62 USD je Barrel, WTI bei 56,7 USD je Barrel. Die in der Nacht veröffentlichten chinesischen Importdaten fielen überaus robust aus, gaben den Preisen aber keinen zusätzliche...

(COMMERZBANK)

Gold - das Freitagsphänomen - Zertifikate Aktuell vom 06.12.2017

Gold - das Freitagsphänomen - Zertifikate Aktuell vom 06.12.2017

Ein Muster bei der täglichen Entwicklung von Gold scheint verblüffend.Rückbetrachtet stellt ein Tag der Woche alle anderen in den Schatten.Warum der Freitag bei der Goldpreisentwicklung ein Phänomen darstellt und welche Schlüsse Trader daraus ziehen können, erläutert Matthias Hüppe von HSBC im Inter...

(HSBC)

dailyEDELMETALL - Gold - Chance auf Erholung vergeben. Tendenz: Seitwärts/Abwärts

(BNP Paribas)

Tagesausblick für 8.12.: DAX fehlen die Impulse. ProSiebenSat.1 und Rocket Internet im Fokus!

Auch heute vermochte keine rechte Kaufstimmung. Die fester Wall Street half dem Index zwar über 13.000 Punkte. Derzeit hat es allerdings den Anschein als wären die Börsianer mit dem Jahresergebnis bereits zufrieden. Können sie auch. Schließlich stiegen DAX®, MDAX®, TecDAX® und SDAX® zwischen 13,2 un...

(Richard Pfadenhauer)

Gold fällt auf 4-Monatstief

Gold fällt auf 4-Monatstief

Energie: Die Ölpreise gerieten gestern stärker unter Druck. Sie gaben jeweils um knapp 3% nach, was dem stärksten Tagesverlust seit mehr als zwei Monaten entspricht. Brent fiel in der Nacht bis auf 61 USD je Barrel, WTI auf 56 USD je Barrel. Wie es scheint, nehmen die spekulativen Finanzanleger mit ...

(COMMERZBANK)

Gold am Scheideweg - n-tv Zertifikate vom 07.12.2017

Gold am Scheideweg - n-tv Zertifikate vom 07.12.2017

Während mögliche Zinserhöhungen in den USA und ein stärkerer USD zu einem Belastungsfaktor für Gold geworden sind, sprechen die drohenden geopolitischen Konflikte in der Welt für einen Anstieg der Krisenwährung. ‎Diese Patsituation zeigt sich auch im Chart, der Goldpreis wirkt seit 2 Monaten orienti...

(HSBC)

ProSiebenSat.1 gesucht

Am deutschen Aktienmarkt dominierten zur Wochenmitte die negativen Vorzeichen. Belastet wurde die Stimmung laut Händlern von der Sorge um die am Freitag ablaufende Schuldenermächtigung für die US-Regierung sowie von einer wieder etwas steigenden Skepsis im Hinblick auf die US-Steuerreform. Der DAX s...

(COMMERZBANK)
zur klassischen Ansicht