onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Ericsson kauft sich US-Funkspezialisten Cradlepoint für Firmennetzwerke

dpa-AFX

STOCKHOLM (dpa-AFX) - Der schwedische Netzwerkausrüster Ericsson übernimmt den US-Funkspezialisten Cradlepoint und will damit sein Angebot im schnellen 5G-Datennetz stärken. Ericsson bewertet Cradlepoint beim Kauf mit einem Unternehmenswert von 1,1 Milliarden US-Dollar (930 Mio Euro), wie die Unternehmen am Freitag in Stockholm und Boise (Idaho) mitteilten. Cradlepoint hat seine Stärken bei Netzen für Unternehmen, die etwa eine Fahrzeugflotte miteinander vernetzen wollen. Der Deal soll im vierten Quartal abgeschlossen werden.

Cradlepoint erwirtschaftete den Angaben zufolge im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 135 Millionen US-Dollar, für den von den Amerikanern beackerten Markt rechnen sich die Schweden ein Wachstum von bis zu 30 Prozent jährlich aus. Der Zukauf dürfte die operative Marge von Ericsson in den kommenden beiden Jahren mit rund einem Prozentpunkt belasten, hieß es weiter./men/zb

Zugehörige Werte

ERICSSON 12,05 USD +0,10% +0,01
ERICSSON (LM) 11,78 USD -2,48% -0,30
ERICSSON (LM) 10,54 EUR -5,72% -0,64
OMX STOCKHOLM 30 1.733,994 Pkt. -1,70% -30,01
Dollarkurs 0,851 EUR +0,37% 0,00

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.