onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Ex-Siemens-Chef Löscher soll Aufsichtsrat bei Telefonica Deutschland werden

dpa-AFX

MÜNCHEN/MADRID (dpa-AFX) - Der ehemalige Siemens -Chef Peter Löscher soll Aufseher beim Telekommunikationskonzern Telefonica Deutschland werden. Ab April soll er im Kontrollgremium die Nachfolge der ausscheidenden Laura Abasolo García de Baquedano antreten, wie das Unternehmen am Montag in München mitteilte.

Laura Abasolo ist Vorsitzende des Kontrollgremiums, hatte aber ihren Abschied für Ende März bekanntgegeben. Löscher bringe umfangreiche Erfahrung für das Unternehmen mit, hieß es. Der Österreicher ist Mitglied des Verwaltungsrates der spanischen Konzernmutter Telefonica . Die Spanier besitzen gut 69 Prozent an der O2-Anbieter. Löscher war von 2007 bis 2013 Vorstandschef des Siemens-Konzerns./men

Zugehörige Werte

Telefonica 4,32 EUR +7,90% +0,31
Siemens 82,00 EUR +7,42% +5,67
TELEFÓNICA S.A. 4,72 USD +6,78% +0,30
SIEMENS AG 44,265 USD +7,56% +3,11
DAX 10.075,17 Pkt. +5,76% +549,40
DOW JONES SPAIN (PRICE) (EUR) 265,90 Pkt. +3,79% +9,71

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.