onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Rahmenvertrag über Akw-Neubau in Tschechien unterzeichnet

dpa-AFX

PRAG (dpa-AFX) - Der Bau eines Atomreaktors in Dukovany in Tschechien rückt näher. Industrieminister Karel Havlicek und der Chef des Energiekonzerns CEZ , Daniel Benes, unterzeichneten am Dienstag einen Rahmenvertrag. "Wir können nun (...) zum Jahresende die Ausschreibung für den Hauptlieferanten starten", sagte Benes. Dukovany liegt rund 100 Kilometer nördlich von Wien und 200 Kilometer östlich von Passau.

Beide Seiten sind sich einig, dass der Reaktorblock 2036 in Betrieb gehen soll. Er soll einen Teil der bestehenden Anlage sowjetischer Bauart ersetzen, die dann ihre Lebensdauer erreicht haben dürfte.

Die Kosten betragen den Angaben zufolge rund sechs Milliarden Euro. Sie sollen zu 70 Prozent durch einen Staatskredit finanziert werden, der während der Bauphase zinslos ist. Oppositionspolitiker forderten, Russland und China als mögliche Sicherheitsrisiken von der Ausschreibung auszuschließen. Benes entgegnete nach Angaben der Agentur CTK, es liege im Interesse von CEZ, möglichst viele Teilnehmer im Wettbewerb zu haben, die miteinander konkurrierten.

Das Kabinett in Prag brachte zudem am Dienstag einen Gesetzentwurf über die Abkehr von fossilen Brennstoffen auf den Weg. Er sieht unter anderem eine feste Vergütung für den neuen Atomstrom vor. Umweltschützer sehen das kritisch. Eine Studie zum benachbarten Polen im Auftrag des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy war bereits vor zwei Jahren zu dem Schluss gekommen, dass Investitionen in erneuerbare Energiequellen günstiger kämen als ein Akw-Neubau./hei/DP/fba

Zugehörige Werte

CTX CZK 957,58 Pkt. +0,85% +8,11
CEZ A.S. 16,32 EUR -1,33% -0,22
PTX PLN 1.397,21 Pkt. +0,70% +9,82
Hang Seng 23.747,17 Pkt. -0,81% -193,93
RTX RUSSIAN TRADED (RUB) 4.730,97 Pkt. +0,70% +33,03
RTS 1.193,06 Pkt. +1,00% +11,82

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.