onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Trumps Mann für Brüssel erwartet Euro-Austritt Griechenlands

onvista

Der vermutlich künftige US-Botschafter bei der EU stichelt erneut gegen die Eurozone. Einen Austritt Griechenlands hält er für wahrscheinlich.

Trumps Mann für Brüssel erwartet Euro-Austritt Griechenlands

Der Vertraute von US-Präsident Donald Trump und mögliche amerikanische Botschafter bei der Europäischen Union (EU), Ted Malloch, schaltet sich in die Diskussion über die Zukunft der europäischen Gemeinschaftswährung ein. In einem Interview des griechischen Nachrichtensenders Skai prophezeite er einen Austritt Griechenlands aus der Eurozone – und zwar auf freiwilliger Basis. “Ich glaube, diesmal … sind die Chancen höher, dass Griechenland von sich aus aus dem Euro austritt”, sagte er der Skai-Sendung “Istories”, die in der Nacht zum Mittwoch ausgestrahlt wurde.

Malloch sagte weiter, die Beziehungen Griechenlands zu den USA könnten stärker werden. Griechenland könnte sich nach einem Austritt aus der Eurozone mit seiner eigenen Währung an dem US-Dollar orientieren. Malloch sprach von einer “Dollarisierung” Griechenlands. Dieses Thema bringe Deutschland “zum Ausflippen”, so Malloch weiter.

Auf die Frage, ob das alles auch die Ansichten Trumps sind, zitierte er aus einer Twitter-Aussage des neuen Präsidenten vor etwa einem Jahr. “Die Griechen verschwenden ihre Zeit in der Eurozone”. Zuvor hatte Malloch bereits den Niedergang der EU und den Zerfall des Euro vorhergesagt. Die Gemeinschaftswährung bezeichnete er als „fehlerhaftes Experiment“.

OnVista/dpa-AFX
Foto: Bildagentur Zoonar GmbH/shutterstock.com

Zugehörige Werte

Athex Composite 759,74 Pkt. +3,52% +25,86
Eurokurs (Euro / Dollar) 1,205 USD +0,97% +0,01
Dollarkurs 0,829 EUR -0,96% 0,00
DAX 13.382,30 Pkt. +0,68% +91,14
Dow Jones 29.820,78 Pkt. +0,61% +182,14
Twitter 46,685 USD +0,37% +0,17

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.