Navigation Zurück Suche Favoritenliste

BMW Aktie

Zum Musterdepot hinzufügen zur Watchlist hinzufügen
  • WKN: 519000
  • ISIN: DE0005190003
  • 92,49 EUR -0,15 -0,16%
  • Eröffnung: 92,40 EUR
  • Vortag: 92,64 EUR
(Xetra) Kaufen Verkaufen
Performance
1 Woche +2,70% +2,44
4 Wochen +7,78% +6,69
52 Wochen +7,06% +6,11
Hoch/Tief
Intraday 93,58 EUR 92,14 EUR
Akt. Jahr 93,05 EUR 83,88 EUR
52 Wochen 93,05 EUR 77,07 EUR
Alle Kurse
Akt. KursGeld / Brief
Xetra +15 Min.: 92,49 EUR 92,480 / 92,490
Stuttgart Geld-/Brief-Kurse in realtime. Aktueller Kurs 15 Min. verzögert. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos für MyOnVista, um alle Kurse der Börse Stuttgart in realtime zu erhalten.: 92,43 EUR 92,330 / 92,330
Lang & Schwarz Realtime: 92,31 EUR 92,313 / 92,337

News & Analysen

Emittenten News

dailyAKTIEN - BMW - Mehr Spielraum. Tendenz: Aufwärts

Der in dieser Woche erfolgte Ausbruch über 86 EUR gibt den Käufern in BMW jetzt jedoch wieder etwas mehr Spielraum. Im Idealfall ist ein kurzfristiger Aufwärtstrend gestartet worden.

(BNP Paribas)

Jetzt auch BMW Vorwürfe der Abgas-Manipulation

Die letzten News um BMW waren positiv, doch jetzt stehen auch hier Vorwürfe der Abgas-Manipulation im Raum. Was ist dran und was wären mögliche Folgen? Und wie sind die Aussichten für Auto-Aktien 2018? Was spricht alles in allem für oder gegen die Aktie von BMW? Vivien Sparenberg von Vontobel im Gespräch mit Antje Erhard.

(Vontobel)

BMW – hält der Support?

Die BMW-Aktie (WKN: 519000) hatte im März 2015 ein Rekordhoch bei 123,75 EUR markiert. Anschließend übernahmen die Bären das Ruder und schickten das Papier des Münchener Automobilkonzerns auf ein im Juli vergangenen Jahres erreichtes 3-Jahres-Ti...

(COMMERZBANK)

BMW - Kursturbo: ja oder nein?

Kursturbo: ja oder nein? Mit der BMW-Aktie war im bisherigen Jahresverlauf 2017 kein Staat zu machen. Die Rückeroberung der 200-Wo...

(HSBC)

Tagesausblick für 7.11.: DAX pausiert. Telekom und BMW im Fokus!

Zum Wochenauftakt lassen es die Anleger gemütlich angehen. Vor allem die Kursverluste von Deutsche Telekom und ProSiebenSat.1 vereiteln den Sprung über 13.500 Punkte. Die guten Daten zur europäischen Konjunktur sowie die Zahlen zur deutschen Ind...

(Richard Pfadenhauer)
Weitere Emittenten News
zur klassischen Ansicht