Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Infineon Aktie

Zum Musterdepot hinzufügen zur Watchlist hinzufügen
  • WKN: 623100
  • ISIN: DE0006231004
  • 25,365 EUR +0,18 +0,71%
  • Eröffnung: 25,14 EUR
  • Vortag: 25,18 EUR
(Tradegate) Kaufen Verkaufen
Performance
1 Woche +4,97% +1,20
4 Wochen +9,33% +2,16
52 Wochen +54,47% +8,92
Hoch/Tief
Intraday 25,43 EUR 25,05 EUR
Akt. Jahr 25,43 EUR 22,54 EUR
52 Wochen 25,49 EUR 16,25 EUR
Alle Kurse
Akt. KursGeld / Brief
Xetra Handelsplatz geschlossen: 25,36 EUR n.a. / n.a.
Stuttgart Handelsplatz geschlossen: 25,31 EUR 25,320 / 25,380
Lang & Schwarz Realtime: 25,25 EUR 25,257 / 25,332

News & Analysen

Emittenten News

Tagesausblick für 19.1.: DAX erholt sich. Infineon und Thyssenkrupp im Fokus!

Die Hoffnung auf starke Firmenbilanzen gab den europäischen Aktienbarometern heute wieder etwas Auftrieb. Zudem stimmten starke Wirtschaftszahlen aus China die Anleger positive. China meldete für 2017 – erstmals seit sieben Jahren – ein beschleu...

(Richard Pfadenhauer)

Halbleiterindustrie: Infineon und Intel im Fokus der Anleger

Die Stimmung in der Halbleiterindustrie könnte kaum besser sein. Zuletzt hat die Researchfirma Gartner prognostiziert, der Markt werde im laufenden Jahr um 19,7 Prozent auf 411,1 Mrd. Dollar wachsen. Das wäre das größte Plus seit dem Jahr 2010. Angetrieben wird das Wachstum vor allem von der boomenden Nachfrage nach Speicherchips.

(HSBC)

Infineon – Ausbruch

Die Infineon-Aktie (WKN: 623100) hatte im März 2009 ein Allzeittief bei 0,38 EUR markiert und konnte seither um rund 6.600 Prozent an Wert gewinnen. Dennoch befindet sich das Papier noch deutlich unterhalb des im Jahr 2000 gesehenen Höchststande...

(COMMERZBANK)

MÄRKTE AM MORGEN | RWE, Henkel und Infineon im Visier der Investoren

Zuletzt mussten Anleger wieder lernen, dass selbst die schönste Aufwärtsbewegung an den Aktienmärkten keine Einbahnstraße ist. Nach den kräftigen Gewinnen seit Ende August scheint ein Großteil der Jahresendrally bereits vorweggenommen. Wenig Unterstützung bieten auch die bisher veröffentlichen Zahlen.

(BNP Paribas)

Tagesausblick für 14.11: DAX schwächer. Infineon und Nordex im Fokus!

Die europäischen Aktienbarometer schlossen heute mehrheitlich leichter. Die Quartalssaison neigt sich dem Ende und die Hängepartie rund um den Brexit und die hiesigen Koalitionsgespräche bremst die Kauflaune. Die US-Märkte verhalfen DAX® & C...

(Richard Pfadenhauer)
Weitere Emittenten News
zur klassischen Ansicht