onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Euro / Yen (Yenkurs) (EUR/JPY) Devisen

  • 119,9110 -0,309 -0,25%
  • Eröffnung: 120,2200
  • Vortag: 120,2200
(Forex)

Passende Knock-Outs zum Euro / Yen (Yenkurs)

Kurserwartung
Euro / Yen (Yenkurs)-Devisen wird steigen
Euro / Yen (Yenkurs)-Devisen wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.
Performance
1 Woche +1,49% +1,77
4 Wochen +0,85% +1,025
52 Wochen -3,23% -4,025
Hoch/Tief
Intraday 120,3310 119,5470
Akt. Jahr 122,8550 116,1320
52 Wochen 126,7950 115,8800

News & Analysen

Top News

Finanzmarkt-News

Marktüberblick: Boeing-Hausse treibt den Dow Jones Index

Marktüberblick: Boeing-Hausse treibt den Dow Jones Index

Nach einem schwankungsreichen Handel dominierten am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte die positiven Vorzeichen. Stützend wirkten freundliche Vorgaben aus Asien und von der Wall Street. Ein enttäuschend ausgefallener ifo-Geschäftsklimaindex wirkte sich nicht auf das Kursgeschehen aus. Die Anleger setzten auf einen Erfolg der gewaltigen Konjunkturpakete diesseits und jenseits des Atlantiks. Der DAX schloss 1,79 Prozent fester bei 8.874 Punkten. MDAX und TecDAX ...

COMMERZBANK

Marktüberblick: Aktienindizes im Rallymodus

Marktüberblick: Aktienindizes im Rallymodus

Der deutsche Aktienmarkt konnte am Dienstag trotz rekordtiefer Einkaufsmanagerindizes kräftige Kursgewinne verbuchen. Für Kauflaune sorgte das geplante billionenschwere Konjunkturpaket in den USA. Der DAX sprang um 10,97 Prozent nach oben auf 9.701 Punkte. MDAX und TecDAX stiegen um 7,13 und 7,53 Prozent. In den drei genannten Indizes gab es ausschließlich Gewinner. Im DAX wechselten 203,8 Millionen Aktien (Vortag: 197,2) im Wert von 7,27 Milliarden EUR (10-Tages...

COMMERZBANK

Marktüberblick: US-Aktien unter Druck

Marktüberblick: US-Aktien unter Druck

Der deutsche Aktienmarkt konnte sich zum Wochenausklang weiter vom jüngsten Abverkauf erholen. Von den Tageshochs kamen die Notierungen jedoch deutlich zurück. Der DAX schloss 3,69 Prozent fester bei 8.929 Punkten. MDAX und TecDAX sahen Zugewinne von 5,17 und 3,33 Prozent. Die Marktbreite gestaltete sich positiv. In den drei genannten Indizes gab es 82 Gewinner und 15 Verlierer. Das Aufwärtsvolumen betrug 77 Prozent. Im DAX wechselten 286,5 Millionen Aktien (Vort...

COMMERZBANK

Marktüberblick: Roffpreise im Crashmodus

Marktüberblick: Roffpreise im Crashmodus

Der deutsche Aktienmarkt setzte zur Wochenmitte seine historische Talfahrt fort. Neben der Angst vor einer tiefen Rezession aufgrund der Belastungen durch die Coronavirus-Pandemie belastete auch die Sorge vor erzwungenen Börsenschließungen. Der DAX endete 5,56 Prozent tiefer bei 8.442 Punkten. MDAX und TecDAX sackten um 5,51 und 4,07 Prozent ab. In den drei Indizes gab es 14 Gewinner und 84 Verlierer. Das Abwärtsvolumen betrug 84 Prozent. Das Gesamtvolumen im DAX...

COMMERZBANK

Keine exzessiven Bewegungen an den Devisenmärkten

Keine exzessiven Bewegungen an den Devisenmärkten

Keine exzessiven Bewegungen an den Devisenmärkten Abstürzende Aktienmärkte, kollabierender Ölpreis, US-Staatsanleiherenditen auf historischen Tiefs. Kein Wunder, dass sich die Notenbanken dazu genötigt fühlen, aus allen Rohren zu feuern, um die ...

COMMERZBANK
Weitere Finanzmarkt-News
zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.