onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Axa hält Überschussbeteiligung in deutscher Lebensversicherung stabil

dpa-AFX

KÖLN (dpa-AFX) - Der französische Versicherungskonzern Axa hält die Überschussbeteiligung für seine Lebensversicherungskunden in Deutschland im kommenden Jahr stabil. Die laufende Verzinsung der Verträge bleibe bei der Axa Lebensversicherung und der DBV Deutsche Beamtenversicherung das vierte Jahr in Folge bei 2,9 Prozent, teilte Axa Deutschland am Mittwoch in Köln mit. Wer noch einen Vertrag mit einem höheren Garantiezins hat, kann mit dieser höheren Verzinsung rechnen.

Die Gesamtverzinsung für auslaufende Verträge belaufe sich einschließlich des Schlussgewinnanteils und der Sockelbeteiligung an den Bewertungsreserven wie in den vergangenen Jahren bei durchschnittlich 3,4 Prozent, schrieb Axa. Die Verzinsung von Lebens- und Rentenversicherungsverträgen in Deutschland war wegen der anhaltenden Niedrigzinsen am Markt in der Branche jahrelang gesunken. Erst eine veränderte Regelung für den Aufbau der Zinszusatzreserve vor einem Jahr brachte hier eine Erleichterung für Versicherer./stw/mne/jha/

Zugehörige Werte

AXA 23,185 EUR -3,91% -0,94
AXA 110,00 EUR +4,76% +5,00

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.