onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Carrefour will wegen Corona-Krise Dividende halbieren

dpa-AFX

BOULOGNE-BILLANCOURT (dpa-AFX) - Der französische Handelskonzern Carrefour will wegen der Coronavirus-Pandemie die Dividende halbieren. Für das Geschäftsjahr 2019 sollen die Anteilseigner nur 23 Cent statt der geplanten 46 Cent je Aktie erhalten, wie Carrefour am Montagabend nach einer Sitzung des Verwaltungsrats mitteilte. Die Aktionäre sollen am 29. Mai darüber abstimmen und haben später die Wahl, ob sie das Geld in bar oder in Form neuer Aktien erhalten wollen.

An der Hauptversammlung können die Anteilseigner wegen der Gefahren durch die Pandemie zudem nur durch Abstimmung und Fragen per Post oder Internet teilnehmen. Die Veranstaltung selbst findet den Angaben zufolge in der Konzernzentrale statt und wird im Internet übertragen./stw/he

Zugehörige Werte

Carrefour 13,64 EUR +2,24% +0,30
CARREFOUR S.A. 3,26 USD +2,19% +0,07
CAC 40 4.772,84 Pkt. -0,40% -19,20

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.