onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Coronavirus schlägt bei Vonovia kaum aufs Geschäft

dpa-AFX

BOCHUM (dpa-AFX) - Bei Deutschlands größtem Immobilienkonzern Vonovia hat sich die Coronavirus-Pandemie bislang kaum auf das Geschäft durchgeschlagen. Das operative Geschäft mit den Mieten und Zusatzleisstungen entwickele sich ohne wesentliche Schwäche, teilte der Dax-Konzern am Mittwoch in Bochum mit. Die Einziehung der Mieten für April verlief reibungslos, es gab nur eine geringe Quote von Nichtzahlern. Allerdings könnten sich aufgrund der Coronavirus-Pandemie einige Modernisierungs- und Neubauprojekte in das Jahr 2021 verzögern./mne/fba

Zugehörige Werte

Vonovia 51,78 EUR -0,34% -0,18
VONOVIA SE 27,05 USD +5,08% +1,31
DAX 11.586,85 Pkt. -1,64% -194,28
DAX (PR) (CHF) 644,04 Pkt. -1,67% -10,98
DAX (NET RETURN) (EUR) 1.045,28 Pkt. -1,68% -17,89

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.