onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

ROUNDUP/VIRUS: Banken Societe Generale und Barclays streichen Dividenden

dpa-AFX

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Großbanken Societe Generale und Barclays lassen Ausschüttungen für Investoren ausfallen. Die Societe Generale streiche die Dividende für 2019 und komme damit der Aufforderung der Europäischen Zentralbank (EZB) nach, auf Ausschüttungen zu verzichten, teilte das Geldhaus am Dienstagabend in Paris mit. An der Hauptversammlung am 19. Mai hält die französische Großbank fest.

Die britische Barclays-Bank teilte unterdessen mit, dass sie ihren Aktionären im laufenden Jahr keine Dividenden zukommen lassen wird. Das gelte sowohl für die Ganzjahresausschüttung als auch für Zwischendividenden. Auch auf Aktienrückkäufe werde die Bank verzichten./fba/he

Zugehörige Werte

Société Générale 13,916 EUR -2,71% -0,38
BARCLAYS PLC. 122,62 GBp +2,31% +2,78
SOCIÉTÉ GÉNÉRALE S.A. 3,052 USD -3,11% -0,09
CAC 40 4.771,39 Pkt. +1,76% +82,65
FTSE 6.218,79 Pkt. +1,21% +74,54

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.