onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Steinhoff: Nächster Finanzvorstand streicht die Segel – Vertrauen schafft das nicht gerade

onvista
Steinhoff: Nächster Finanzvorstand streicht die Segel  – Vertrauen schafft das nicht gerade

Anstatt das bei Steinhoff mal Ruhe einkehrt, geht das bunte Treiben fleißig weiter. Nachdem bekanntwerden des Bilanzskandals packt jetzt der nächste Finanzvorstand seine Koffer. Philip Dieperink wird seine Ämter im Management der Südafrikaner und als Finanz-Chef zum 31. August niederlegen und den Möbelkonzern Ende des Jahres endgültig verlassen. Die Trennung soll im beidseitigen Einverständnis erfolgt sein. Gründe für das Ausscheiden des Managers nannte das SDax-Unternehmen nicht.

Für den CFO-Posten ist die Nachfolge bereits geregelt. Theodore de Klerk, derzeit Operations Director und Mitglied im Management Board, wird den Posten ab dem 1. September dieses Jahres übernehmen.

Wie reagiert das Papier?

Die Aktie des angeschlagenen Möbelkonzerns aus Südafrika dürfte Montag mit Sicherheit nicht wirklich erfreut auf die Nachricht reagieren. Das in der angespannten Phase ausgerechnet erneut der Finanzvorstand ausgetauscht wird, dürfte nicht gerade das Vertrauen in Steinhoff stärken.

Von Markus Weingran

DAS WICHTIGSTE DER BÖRSENWOCHE – IMMER AM WOCHENENDE PER E-MAIL

Zum Wochenende die Top Nachrichten und Analysen der Börsenwoche!

Hier anmelden >>

Foto: ra2studio / shutterstock.com

Zugehörige Werte

Steinhoff 0,054 EUR -5,05% 0,00
DOW JONES SOUTH AFRICA (PRICE) (ZAR) 1.716,60 Pkt. -0,03% -0,54
SDAX 12.193,69 Pkt. -0,37% -45,34

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.