onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Deutsche Wohnen auf 'Sell' - Ziel 37,20 Euro

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Deutsche Wohnen von "Neutral" auf "Sell" abgestuft. Nach ihrer deutlich überdurchschnittlichen Kursentwicklung seien die Papiere mit Blick auf die Rendite des Unternehmens inzwischen teuer, schrieb Analyst Jonathan Kownator in einer am Dienstag vorliegenden Studie zur Immobilienbranche. Zudem gebe es weiterhin regulatorische Risiken in Berlin. Sein Kursziel hob er aber von 35,30 auf 37,20 Euro an./ag/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 31.08.2020 / 17:51 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Zugehörige Werte

Deutsche Wohnen 43,58 EUR -0,27% -0,12
DAX 12.645,75 Pkt. +0,81% +102,69
Goldman Sachs 205,04 USD -0,17% -0,36
NEWS CORP. 13,91 USD +0,28% +0,04
NEWS CORP. n.a. n.a. n.a.
NEWS CORP. 12,60 USD 0,00% 0,00

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.